hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
Hanü
Beiträge: 219
13. Feb 2002, 23:23
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

[Einstellungen] Dateierweiterung .ht******


Kann ich GoLive so konfigurieren, dass .ht******-Dateien immer im ASCII-Modus auf den Server übertragen werden? Also z.B. die .htaccess .htgroup .htpasswd etc.?


Meine Überlegung: Über Bearbeiten> Web-Einstellungen> Dateizuordnungen

...dann unter ~misc eine neue Dateinamenserweiterung hinzufügen (kleines Symbol in der Menüleiste) und konfigurieren, für jede .ht***** eine weitere neue Endung hinzufügen.

Nur wie? Geht das überhaupt?

Was mich verwirrt: Es gibt bei der Übertragung nur die Möglichkeiten "Binär" und "Text". Was ist den ASCII??? Top
 
X
Miro Dietiker
Beiträge: 699
14. Feb 2002, 00:34
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #641
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

[Einstellungen] Dateierweiterung .ht******


Hi!
Grundsätzlich einmal völlig GoLive-unspezifisch zum Thema FTP/Filetransfer:
BINARY: (Andere Namen: B, Binär) Transferiert Dateien 8Bit, also ohne jeglichen Informationsveränderung.(für Bilder, Programme, Archive, Sounds)
ASCII: (Andere Namen: A, Text, Plaintext) Transferiert Dateien 8Bit, Mit dem Unterschied, dass die Zeilenendemarkierungen welche je nach Plattform anders sind, beim Upload umgewandelt werden, dass es am Ziel richtig ankommt (also mit einem Texteditor richtig rauskommt). (für HTML, Textfiles, PHP, ASP, ... alles was im einfachen Texteditor betrachtbar sein soll)
FEHLER: Das vermischen und falsch anwenden dieser Konfigs führt unweigerlich zum Zeilenchaos (evtl. schliesslich Ganze Datei auf einer Zeile)

GoLive:
Also absolut korrekt, willst Du Files spezifisch raufladen, runterladen, die GoLive nicht kennt, soll man diese definieren, damit sie nicht falsch raufgeladen werden.

Da wäre noch der verd. MIME-Type .. du weisst ihn nicht? einfachster Vorschlag (stimmt/geht zu 99%)
- ASCII-File: text/plain
- BINARY-File: application/octet-stream

So dann viel Spass!
Miro

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Miro Dietiker am 2002-02-14 00:37 ]
als Antwort auf: [#637] Top