hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
26. Mär 2003, 13:05
Beitrag #1 von 1
Bewertung:
(1182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

[Tipp] Debug-Palette


Hi,

ich bin gerade durch Zufall drauf gestoßen:
mit STRG+SHIFT+F12 bzw. APFEL+SHIFT+F12 (OS/X +ALT) kann man eine Debug-Palette in Illustrator 10 aufrufen. Unter Windows zeigt sie den freien Speicher an, welcher sich zu Testzwecken mit "Hall App" halbieren lässt. Mit den "Compact..."-Buttons kann man anscheinend den Speicher komprimieren und mit "Release App" setzt man den Speicher auf die Ursprungswerte zurück. Unter Mac OS 9 steht alles auf 0 und bis auf "Purge Undos" scheinen die Buttons keine Funktion zu haben.

"Pruge Undos" entleert übrigens den Wiederrufen-Speicher, wie es auch in Photoshop möglich ist. Vielliecht ist das ja in gewissen Fällen sehr hilfreich, wenn man aus Speichermangel nicht speichern kann.

Die Buttons geben übrigens keine visuelle Rückmeldung, ob sie eine Funktion ausgelöst haben.

Zudem gibt's noch einen Haufen Infos, welche man durch Klicken auf die waagerechten Lininen mit den Überschriften (memory,compact,objects...) auf- und zuklappen.

Was das nun alles bringt kann ich leider noch nicht sagen, ist wohl mehr für Programmierer interessant.

Wolfgang Top
 
X