hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tab
Beiträge: 68
1. Jun 2003, 20:36
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

16_schriftenhandling ohne suitcase (wissen-wie)


hey dave!
diese schriftverwaltung leuchtet eigentlich ein und scheint auch zu funktionieren, ausser bei illustrator 10:
nach einem neustart des computers sind gewissen schriften einfach
nicht mehr verfügbar (kleines quadrat als symbol neben den schriftnamen). erneuter neustart des programms hilft auch nicht.
ich habe die schriften deshalb ohne ordner und unterordner erneut in meinen user/library/fonts ordner kopiert - aber illustrator will sie immer noch nicht lesen.
(und eigentlich sollte ja das dauernde neustarten unter osx nicht mehr nötig sein, oder?!)

sind dir diese probleme auch schon begegnet?
danke
tab
Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
1. Jun 2003, 23:04
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #37779
Bewertung:
(648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

16_schriftenhandling ohne suitcase (wissen-wie)


Hast Du probiert, die Fonts in die "Library/Fonts/" zu legen? Ich habe solche Dinge auch schon beobachtet, konnte aber bis anhin noch keine vernünftigen Schlüsse ziehen. Kannst Du das mal ausprobieren und mir dann ein Feedback geben (am besten hier im HDS)? Wäre nett!

Auf jeden Fall scheint der Fehler diesmal von Illu zu kommen, bei anderen Programmen klappt es auf jeden Fall immer.


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#37764] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9237
1. Jun 2003, 23:10
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #37782
Bewertung:
(648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

16_schriftenhandling ohne suitcase (wissen-wie)


Hi Dave,

ich habe auch schon beobachtet, daß der Illu
da nicht so ganz mitzieht. Schriften die andere
(auch Adobe-Software) mit FontReserve erkennt
muß der Illu scheinbar trotzdem nicht erkennen.
Ich tippe auf einen mittelschweren Bug... :-(

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#37764] Top