hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
5. Feb 2003, 07:29
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ATM Schrifenverwaltung


ich habe ein schriftenchaos: auf meinem systemordner sind x-schriften geladen. habe aber auch den ATM-Schriftenmanager. nur weiss ich nicht, ob ich die schriften nun im systemordner lassen muss/soll, oder nur diejenigen schriften die ich immer brauche und der rest mit dem ATM verwalten soll. kann mir jemand einfach erklären wie ich am besten vorgehen soll. Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9227
5. Feb 2003, 09:01
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #23743
Bewertung:
(573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ATM Schrifenverwaltung


Hi,

am besten machst Du Dir ein Font-Verzeichnis
auf der Platte auf und schiebst dort alle
Schriften, bis auf die Sachen vom System da
rein, die Schriften aus dem Font-Verzeichnis
kannst Du dann ja auch per Drag and Drop
dem Typemanager zuweisen.

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#23738] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5107
6. Feb 2003, 13:42
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #23882
Bewertung:
(573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ATM Schrifenverwaltung


Mein Liebstes ist es, die Schriften erst nach Alphabet und dann nach Schriftenfamilien in Orndern zu organisieren. Diese Struktur stelle ich dann ATM zur Verfügung und kann dann direkt Schriften in ATM aktivieren oder deaktivieren.

Die zweite Variante ist eine kundenbezogene Struktur, indem ich meine Ornder nach Kunden benenne und die zu dem jeweiligen Kunden benötigten Schriften im entsprechenden Kundenordner platziere. Auch diese Struktur lässt sich ATM zur Verfügung stellen und aktivieren bzw. deaktivieren. Hier kann es natürlich vorkommen, dass eine Schrift für mehrere Kunden benötigt wird. Da stellt sich dann die Frage nach der Organisation. Aliase von Schriften? Kopien?

Auf alle Fälle finde ich es einfacher und komfortabler, Schriften mit ATM zu organisieren, als nur einzelne Schriftenordner in den Systemschriftenordner zu bewegen oder wieder zu entnehmen.

Grüßle,
Jens
als Antwort auf: [#23738] Top