hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Hilli
Beiträge: 59
20. Nov 2002, 09:31
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Abspeichern in Acrobat


Hallo im Forum,

ich habe da eine Frage: Wie kann ich eine druckoptimierte PDF-Datei (kein XPress-Original oder dergl. vorhanden) in Adobe Acrobat für die Verwendung im Internet abspeichern bzw. modifizieren? Enfocus PitStop hätte ich auch noch zur Verfügung.

Der Distiller berechnet leider bereits erstellte PDF-Dateien nicht mehr neu.

Vielen Dank schon mal für Eure Tipps und viele Grüße aus Bayern

Johannes Hillreiner

Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
20. Nov 2002, 09:45
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #17087
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Abspeichern in Acrobat


Herr Hillreiner,

da zu einer PDF-Datei die optimal für das internet aufbereitet ist, mehr gehört als nur die Auflösung der bilder zu ändern, bietet sich dazu natürlich ein Werkzeug wie Enfocus WebPerfect oder Enfocus PitStop Professional an.
Mit Hilfe dieser ist es möglich:
- Bildauflösungen nachträglich zu reduzieren
- Bildkomprimierungen nachträglich zu ändern
- Alle Farbräume (auch Sonderfarben) nach RGB abändern
- Vollständig eingebettete Fonts als Untergruppen einbetten
- usw.

Ein Acrobat Distiller downsampelt übrigens sehr wohl zu hoch aufgelöste Bilder die aus einer PDF-Datei stammen. Sie müssen nur sowohl Downsample- als auch die Grenzauflösung (im Distiller 5 die Option: "Für obige Bilder") in diesem Fall auf 72 dpi setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#17085] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
20. Nov 2002, 10:09
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #17094
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Abspeichern in Acrobat


Herr Hillreiner
Kennen Sie in PitStop-Professional die Aktionsliste "Optimize for Web"? Mit dieser können Sie auf Knopfdruck eine web-optimierte PDF-Datei erstellen. Falls Ihnen die Aktionsliste fehlt, können Sie diese hier holen:
http://www.enfocus.com/...actionlist-index.php


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#17085] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Nov 2002, 11:07
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #17108
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Abspeichern in Acrobat


Hallo zusammen,

vielen Dank,hat wunderbar funktioniert. Die Dateigröße ist zwar fast gleich geblieben (5.300 kb -> 5.100 kb), das liegt aber wahrscheinlich an den ausschließlich vorkommenden EPS-Grafiken. Oder gibt es sonst noch eine Möglichkeit, die Dateigröße etwas schrumpfen zu lassen?

Viele Grüße

Johannes Hillreiner
als Antwort auf: [#17085] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
20. Nov 2002, 11:17
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #17109
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Abspeichern in Acrobat


Hallo Herr Hillreiner,

es ist ein alter irrglaube, dass davon ausgegenagen wird, dass EPS-Daten in einem PDF-Workflow nicht mehr beeinflußt werden können. Wenn Sie in einer Layout-Software ein PS-Platzieren und daraus mit Hilfe des Acrobat Distillers ein PDF erzeugen, dann gibt es schon längst kein EPS mehr! Der im EPS enthaltene PostScript Code wird genauso wie der Code, der die Dokumentseite beschreibt, in einzelne, nicht gruppierte PDF-Objekte umgesetzt. Somit unterliegen sie den selben Bearbeitungs- und Modifikationsmöglichkeiten in der PDF-Datei wie alle anderen Seitenobjekte auch.
Mir kommt die Dateigröße von mehr als 5 MB trotz angewendetem Downsampling und einer wahrscheinlich verwendeten JPEG-Komprimierung (Mittlere Qualität?) sehr gewaltig vor. Aus wievielen Seiten und Bildern besteht denn diese PDF-Datei?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#17085] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Nov 2002, 11:28
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #17114
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Abspeichern in Acrobat


Hallo Herr Zacherl,

es sind 100 Seiten und 200 plazierte EPS-Dateien (Graphiken, Landkarten usw. erstellt in wahrscheinlich CorelDraw). Leider kann ich nicht genau sagen, wo und in welchen Programmen die Datei erstellt worden ist, da ich nur besagte printoptimierte PDF-Datei bekommen habe, die ich eben fürs Internet aufbereiten soll.
Die PDF-Datei der englischen Broschüre (auch 100 Seiten, 200 Illustrator-EPS-Dateien, erstellt von uns in XPress) hat nur 2.420 kb.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Hillreiner
als Antwort auf: [#17085] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
20. Nov 2002, 12:37
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #17121
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Abspeichern in Acrobat


Herr Hillreiner,

wenn es sich natürlich überwiegend oder sogar ausschließlich um EPS-vektorgrafiken handelt, dann helfen Ihnen die Bildkomprimierungs-Einstellungen von Acrobat Distiller nicht weiter, um die Dateigröße zu reduzieren.
Wenn viele verschiedene Fonts verwendet werden, dann bringt die Font Untergruppen-Bildung spürbare Einsparungen. Ansonsten natürlich muss ein Binär-Format erezugt werden und die PDF-Datei nach der Erezugung nochmal mit Acrobat geöffnet und optimiert gespeichert werden, damit unnützer Ballast entfernt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#17085] Top
 
X