hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
cos-12
Beiträge: 81
22. Okt 2003, 11:33
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Access-Datenbank


Hab für einen Kunden eine Site erstellt (statisch). Jetzt will er auch noch seine Access-Datenbank mit einbinden, die er natürlich selber aktualisiert. Wie knn ich das lösen. Mit dynamischen seiten hab ich bisher allerdings noch nie gearbeitet…
Gruß Top
 
X
SabineP  M 
Beiträge: 7586
22. Okt 2003, 12:00
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #55550
Bewertung:
(1306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Access-Datenbank


Hallo cos,

frage doch erst Deinen Provider, ob eine ODBC-Schnittstelle auf dem Webserver vorhanden ist.
Diese Schnittstelle brauchst Du, um auf die Access-Datenbank zuzugreifen.
Ich kenne allerdings keinen Provider, der das unterstützt.

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#55541] Top
 
cos-12
Beiträge: 81
22. Okt 2003, 12:14
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #55555
Bewertung:
(1306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Access-Datenbank


Danke erstmal,
die Seite liegt bei Strato - und ich glaube nicht, dass die eine ODBC-Schnittstelle anbieten. Ich hab SIe mal kontaktiert, warte aber noch auf Antwort.

Cos
als Antwort auf: [#55541] Top
 
cos-12
Beiträge: 81
22. Okt 2003, 12:17
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #55556
Bewertung:
(1306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Access-Datenbank


noch was: wenn das nicht klappt was gibts dann für Möglichkeiten? Muss mein Kunde seine komplette Datenbank wechseln? Und wenn, was wäre da empfehlenswert?
Grüße Cos
als Antwort auf: [#55541] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
22. Okt 2003, 12:35
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #55560
Bewertung:
(1306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Access-Datenbank


Ich würde so vorgehen:
Der Kunde sollte auf seine Access-Datenbank nicht unbedingt verzichten müssen, an diese Anwendung hat er sich ja gewöhnt.

Leider kenne ich mich mit dem Programm Access nicht so gut aus.
In Access gibt es wahrscheinlich eine Möglichkeit die Daten zu exportieren.
Genau prüfen, welche Formate für den Export der Datenbank zur Verfügung stehen.

Struktur der Datenbank überprüfen.
Wie hoch ist die Anzahl der Datensätze ca.

Wenn die Daten in einem anderen Format vorliegen,
(vielleicht sogar eine einfache CSV-Datei ???)
dann gibt es zig andere Möglichkeiten die Daten auf dem Webserver zu veröffentlichen.

Dann sollte man auch noch darüber nachdenken, wie die Daten im Web präsentiert werden sollen.
Sollen daraus HTML-Seiten generiert werden?
Soll eine Volltext-Suche möglich sein?

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#55541] Top
 
cos-12
Beiträge: 81
22. Okt 2003, 12:58
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #55563
Bewertung:
(1306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Access-Datenbank


Vielen Dank für deine Vorschläge und Überlegungen. Ich muss jetzt erst mal einiges überprüfen und hoffe, dass ichs dann einigermaßen auf die Reihe bringe…

Cos
als Antwort auf: [#55541] Top
 
shopprofi.de
Beiträge: 61
22. Okt 2003, 15:21
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #55593
Bewertung:
(1306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Access-Datenbank


Hi,

in der Regel sind die Access-DB's auch endlos groß, weil Access alle Infos (Daten, Formulare, Reporte, etc.) in einer Datei speichert.

Access kann jedoch wiederum per ODBC auf MySQL Datenbanken zugreifen, das wär evtl. auch eine Möglichkeit um Daten abzugleichen.

Grüße, Mario
_______________________________________________________
http://www.shopprofi.de >>> Webdesign - Programmierung - Hosting

als Antwort auf: [#55541] Top
 
Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
22. Okt 2003, 15:34
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #55595
Bewertung:
(1306 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Access-Datenbank


Das wollte ich auch vorschlagen.

Eine Mysql-DB im Hintergrund und per ODBC Access mit den bunten Bildchen, Formularen und Berichten beim Kunden einrichten.

Gruß Petra

http://www.webministration.de
http://www.quicktoweb.de
als Antwort auf: [#55541] Top
 
X