hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
22. Jan 2004, 17:23
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 6.0 Pro speichert komische Formate


Wenn ich unter OSX Panther im Word ein Pdf erstelle kann ich das ohne Probleme ins Quark 6.0 importieren. Wenn ich das Pdf allerdings zuerst im Acrobat 6.0 Pro zuschneide und dann neu speichere (und das ist der Punkt) geht das nicht mehr. Quark sagt das es die Version nicht erkennt. Ein Import ist nicht möglich. Habe es mit drei verschiedenen Rechnern versucht.
Weiss jemand Rat? Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
22. Jan 2004, 18:28
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #66944
Bewertung:
(1511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 6.0 Pro speichert komische Formate


Hallo anomymer Poster,

das liegt daran, dass eine PDF-Datei beim Speichern in Acrobat die PDF-Version zugewiesen bekommt die zur Acrobat-Version "passt".
In Acrobat 6.0 ist das eben PDF 1.5. Da der PDF-Importfilter aber maximal PDF 1.4 unterstützt, wird nun der Import verweigert.

Wenn Sie Acrobat 6.0 Professional Ihr eigen nennen, dann können Sie die PDF-Datei mit Hilfe dessen Funktion "PDF Optimierung" im PDF 1.3 oder PDF 1.4 Format speichern.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#66933] Top
 
Adrenalize
Beiträge: 3
23. Jan 2004, 13:11
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #67050
Bewertung:
(1511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 6.0 Pro speichert komische Formate


Besten Dank für den Tip, so funktioniert es.
Ich kann es jetzt ins Quark einfügen.
Allerdings druckt es das Pdf nicht aus, gibt es da noch etwas zu beachten.

Armin Studhalter
als Antwort auf: [#66933] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Jan 2004, 18:48
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #67423
Bewertung:
(1511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 6.0 Pro speichert komische Formate


hi armin

wenn du gerne hilfe hättest, dann wäre es sehr dienlich, wenn du dein problem etwas detaillierter schildern könntest. was in aller welt bedeutet in deinem fall "druckt das pdf nicht aus"? wie sieht eigentlich dein equipment aus?

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#66933] Top
 
Adrenalize
Beiträge: 3
10. Feb 2004, 17:56
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #69780
Bewertung:
(1511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 6.0 Pro speichert komische Formate


Hallo an alle

Also, wie ich inzwischen herhausgefunden habe, ist das Problem ein Versatz. Wenn ich ein pdf ins Quark 6.0 (unter OSX Panther) einsetze kann ich es sehen und richtig positionieren. Wenn ich es dann ausrucken ist es total verschoben. Im eigentlichen Bildrahmen war es gar nicht mehr zu sehen (deshalb dachte ich erst, es wird überhaupt nicht ausgedruckt). Erst als ich den Bildrahmen übers ganze A4 gemacht habe, war zu sehen dass die Pdfs ganz woanders auftauchen.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Besten Dank
als Antwort auf: [#66933] Top
 
abudmiger
Beiträge: 18
17. Feb 2004, 17:00
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #70917
Bewertung:
(1511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 6.0 Pro speichert komische Formate


Hallo Adrenalize

Wenn man ein PostScript-Datei erstellt, welche später in ein PDF konvertiert wird, dann sollte man darauf achten, dass dem Drucker, mit dem man eine PostScript-Datei erstellt, eine "neutrale" Druckerbeschreibungs-Datei (PPD) hinterlegt ist. Die Acrobat 5 oder 6-PPD ist zum Beispiel eine "neutrale".
Wird zum Beispiel eine zu alte PPD verwendet, eine, die man schon unter OS 9 oder noch länger verwendet hat, dann kann das der Grund sein, dass es dir im PDF Objekte verschiebt.
Aber um dein Problem genauer nachvollziehen zu können, musst du uns schon sagen, wie du denn dein PDF erstellst.
Welchen Drucker verwendest du dafür? Was hat dieser für eine PPD-Datei hinterlegt? Was für Elemente hat es im importierten PDF...

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Liebi Grüess
Alex Budmiger

******************
http://www.a-f.ch
http://www.smi.ch
als Antwort auf: [#66933]
(Dieser Beitrag wurde von abudmiger am 17. Feb 2004, 17:02 geändert)
Top
 
X