hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
21. Mär 2004, 13:45
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 6.0 und PostScript 3015?


Hallo Forum,
habe gehört, dass ein mit Acrobat 6.0 erstelltes PDF zum Belichten einen RIP der Generation 3015 voraussetzt. Stimmt das?
Und wenn ja, was macht die Druckvorstufe dann, wenn sie einen älteren Rip haben?
Danke für eine Antwort
Ariella Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
25. Mär 2004, 09:37
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #76769
Bewertung:
(527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat 6.0 und PostScript 3015?


Hallo Ariella,

das ist eine Falschaussage.
Zum einen spricht nichts dagegen auch mit einem Acrobat 6.0 Programmpaket ein druckvorstufentaugliches PDF 1.3 zu erzeugen (sowohl Acrobat Distiller 6.0 als auch Acrobat 6.0 Professional bzw. dessen Funktion "PDF Optimierung" sind dazu in der Lage) und zum anderen wird für eine echte PDF 1.5 Datei, welche auch tatsächlich Konstrukte beinhaltet, die es nur in der PDF 1.5 Spezifikation gibt (wie z.B. optional contents alias Ebenen oder JPEG2000 Komprimierung) ein Adobe 3016.10x CPSI Interpreter benötigt.
3015.10x Interpreter sind für die Verarbeitung von PDF 1.4 Dateien erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#76097] Top