hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

PlugIns, XTensions und Knowhow: Publishing-Worker.com

Anonym
Beiträge: 22827
1. Feb 2004, 02:04
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat Reader stellt vorgegebenes Format nicht dar


Hallo,
bin neu hier und habe mit Acrobat (vorerst 4er-Version) noch keine Druckerei- und Belichtungserfahrungen. "Normale" PDFs mit Bildern und Satz übers Netz klappt ganz gut, nur dass ein Freund bei AOL die PDFs nicht öffnen kann (könnte ein AOL-Problem sein), andere schon.

Woran liegt dieses Schriftenproblem bei Acrobat, dass nur Postscript-Fonts empfohlen werden, und allgemein von Truetype abgeraten wird? Wenn ich eine der computereigenen System-Schriften nehme, wäre das ja auch noch keine Postscript-Schrift. Also immer davon die Finger lassen? Wie machen es dann Leute am PC, die (vermutlich) kaum Postscript-Fonts haben?

Jetzt zu meiner Frage:
Mit XPress am Mac soll ich eine neue Zeitung (Format Einzelseite 51,3 x 34,9 cm) setzen. Was verlangt eine Druckerei alles für Voreinstellungen im Destiller? Weiss wer, was bei Zeitungsdruck für Bogengrössen verwendet werden, oder handhabt das jede Druckerei anders? Bevor ich die Druckerei mit vielen Fragen belästige, will ich mich erstmal allgemein informieren -.
Zu Testzwecken ging ich bei der XPress-Seite auf drucken (PDF), gab das neue Format an, was ich auch (nochmal) in den Destiller-Format-Einstellungen wiederholte. Als Ergebnis kommt immer beim Acrobat Reader ein A 4-Format heraus. Was könnte ich falsch gemacht haben? Ich kann ja nur im Dokument und im Destiller die Formatangaben machen, wie beschrieben. Geht aber trotzdem nicht.
Gibt es entsprechende Links, die mir da weiterhelfen könnten? Hab gerade fünf Acrobat-Bücher vor mir, wo nirgendwo auf diese Frage eingegangen wird.

etwas ratlos
Meikel Top
 
X
Max Wyss
Beiträge: 532
1. Feb 2004, 20:17
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #68406
Bewertung:
(450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat Reader stellt vorgegebenes Format nicht dar


Spätestens mit Distiller 4.05 wurden die Probleme mit Truetype-Fonts behoben. Seit dann gibt es KEINE Gründe mehr gegen Truetype.

Die Druckerei/Setzerei sollte Job Options für Distiller bereit stellen können. Allerdings ist Acrobat 4 doch schon recht betagt, und es könnte sein, dass diese Joboptions-Dateien nicht mehr für 4 erstellt werden. Ein Upgrade wäre eigentlich keine dumme Idee...

Es gibt in Distiller eine Grundeinstellung, welche die Normalseite festlegt. Damit kann sehr wirksam ein beliebiges Format eingestellt werden. Ebenso muss beachtet werden, dass wirklich der AdobePS-Druckertreiber und die Distiller PPD verwendet werden.

HTH

Max Wyss.
als Antwort auf: [#68364] Top