hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
21. Okt 2002, 13:35
Beitrag #1 von 12
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Da die grossen Epson's in OSX sich nur über Classic ansteuern lassen (ausser gimbprint), wäre es von Vorteil, in osx pdf's herzustellen und über classic diese mit acrobat auszudrucken. Nur hab ich nun folgendes unerklährliches Problem, sobald das Papierformat breiter als 59cm wird verändern sich die farben bis zur Unkenntlichkeit, was ist das??
Dieses Phänomen hab ich auch mit einem A4 Bild, dass ich auf ein A0 ausdrucke (also mit grossem weissen rand)?

Weiss jemand rat, thx im vorraus Andreas Fuhrimann. Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
22. Okt 2002, 15:27
Beitrag #2 von 12
Beitrag ID: #14484
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Wie erstellst Du denn das PDF unter OS X?


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#14377] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Okt 2002, 12:57
Beitrag #3 von 12
Beitrag ID: #14533
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Sowohl mit Indesign als auch mit der Vorschau entsteht dieses Problem und zwar exakt bei 59.3cm, darunter ists ok.
Aber die gute Nachricht: mit Acrobat 5.1 eins scheint dieses Manko behoben zu sein.

gruss Andreas Fuhrimann
als Antwort auf: [#14377] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
23. Okt 2002, 14:27
Beitrag #4 von 12
Beitrag ID: #14554
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Hi,

bei mir lässt sich ein Manko nicht beheben: Ich bin nicht in der Lage Acrobat 5.1 zu finden, oder hast du dich da vertippt? Aktuell ist bei Adobe 5.0.5.

Wolfgang
als Antwort auf: [#14377] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
23. Okt 2002, 16:26
Beitrag #5 von 12
Beitrag ID: #14566
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Wahrscheinlich meint er den am Montag rundumerneuerten Reader 5.1. Acrobat Vollprodukt ist auf 5.05 wie Du richtig schreibst.

Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#14377] Top
 
tiga
Beiträge: 2
24. Okt 2002, 17:35
Beitrag #6 von 12
Beitrag ID: #14640
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Ich hab mich leider geirrt, das drucken funktioniert immer noch nicht. Ich hab nochmals alles duchgetestet sowohl in Classic als auch in 9.2 kann ich kein pdf mit dem Reader 5.1 akzeptabel drucken sobald das Druckformat breiter als 59.3cm ist, unabhängig vom pdf Format (die pdf’s wurden mit allen möglichen Programmen erstellt und sind ok) wenn ich die pdf’s mit iproof und der Vorschau unter osx ausdrucke geht’s, nur ist das nicht die Lösung für mich. Wer hat auch einen grossen epson und die gleichen probleme?

Gruss A. Fuhrimann
als Antwort auf: [#14377] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
24. Okt 2002, 19:13
Beitrag #7 von 12
Beitrag ID: #14651
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Kann es sein, dass die Farbverschiebung vom Hochskalieren kommt? Oder ist sie extrem?


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#14377] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Okt 2002, 08:50
Beitrag #8 von 12
Beitrag ID: #14680
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Danke mal für ihre Bemühungen.

Also die Farbverschiebungen sind extrem, als ob nur noch 56 farben zur Verfügung stünden. Das Phänomen entsteht auch bei einem A4 pdf (nicht skaliert) welches ich auf einem A0 (auch nicht skaliert) aus drucken möchte, es ensteht exakt bei 584mm bei 583mm ist alles perfekt. Bei allen anderen programmen druckt der Epsontreiber anstandslos. Man könnte den Verdacht haben, dies sei bewusst inzeniert, um den usern ein rip aufzuzwingen.

gruss andreas
als Antwort auf: [#14377] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
25. Okt 2002, 10:38
Beitrag #9 von 12
Beitrag ID: #14703
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Und direkt aus Classic hast Du das Problem nicht?


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#14377] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Okt 2002, 12:30
Beitrag #10 von 12
Beitrag ID: #14716
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Doch aus classic, aus 9.2 auf allen mac's (5Stück) aus Acrobat 5.0 aus Reader 5.0 / 5.1 etc

nur aus der Vorschau von apple mit iproof-X und GERADE NEU GETESTET , aus InDesign in Classic (hab das pdf dort platziert) gehts ohne Probleme, fast, es geht einfach extrem lang.

Bin ich den der einzige user der grosse pdf,s ohne rip auf einen grossen Epson drucken will?

Eigentlich bin ich ja sauer auf epson, weil die keine Treiber für osx schreiben, den gimpprint ist unbefriedigend und iproof-X für alle stationen wieder sehr teuer.

gruss Andreas
als Antwort auf: [#14377] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
25. Okt 2002, 17:01
Beitrag #11 von 12
Beitrag ID: #14748
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Sorry, ich meinte natürlich, wenn Du unter OS 9 bootest...


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#14377] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Okt 2002, 10:10
Beitrag #12 von 12
Beitrag ID: #14776
Bewertung:
(2053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Acrobat druckt nicht grösser als A1 auf epson pro9000.


Wie gesag,t auch aus 9.2 (gebootet) ich hab alle Varianten von Acrobat und etlichen pdfs getestet immer das gleiche, sobald ich das papier breiter als 583mm wähle ist der Druck total unbrauchbar.
als Antwort auf: [#14377] Top
 
X