hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
slinux
Beiträge: 3
7. Okt 2002, 12:23
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(3830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Adobe InDesign erfordert CMap Dateien


hallo

ich hab da ein riesen problem unter mac...mein indesign lässt sich nimmer öffnen...und es kommt die fehlermeldung :"Adobe InDesign erfordert CMap Dateien".
so und nun meine frage an euch...
1. was sind CMap dateien?
2. was soll ich machen das ich indesign wieder öffnen kann?

es wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

mfg
slinux Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
7. Okt 2002, 13:35
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #13224
Bewertung:
(3826 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Adobe InDesign erfordert CMap Dateien


Hallo

Ich kann dir auch nicht sagen, was CMap-Dateien sind. Ich weiss nur, dass AdobeInDesign diese Ressourcen benötigt. Wenn du InDesign löschst und neu installierst, sollte sicherlich alles wieder funktionieren.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#13214] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
7. Okt 2002, 14:12
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #13230
Bewertung:
(3828 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Adobe InDesign erfordert CMap Dateien


Hallo slinux,

CMap-Dateien stehen für "Character Code Map"," und werden für die Verarbeitung von 2-Byte kodierten CID-Schriften benötigt. Da Adobe InDesign intern eine Unicode-Kodierung für Schriften verwendet, werden die Dateien benötigt. Sie liegen normalerweise im "Application Support" Ordner und darin im Unterordnern "Adobe/Fonts/CMap".

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl
als Antwort auf: [#13214] Top