hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
dierk landmann
Beiträge: 21
6. Mär 2002, 00:37
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Adobe PostScript3


Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit dem Software Rip. Eigentlich funktioniert es, aber nur schwarz-weiß. Die Einstellungen sollten alle stimmen.
Der Drucker ist ein HP CP1700 PS. (Da der Drucker neu ist und das InDesign schon installiert war kann es vielleicht sein, dass ich Indesign neu installieren muß. Vorher lief es mit einem "normalen" Drucker.)
Es ist noch InDesign 1.5 (Version 2 ist schon bestellt, aber die Post in Leipzig ist einfach etwas langsamer.)
Vielleicht mache ich auch etwas vom Workflow falsch (Zuerst Erstellung einer PS Datei aus InDesign und dann ziehe ich diese in den Rip. Der Rip rechnet dann und druckt das Dokument aus...)

Vielen Dank
Dierk Landmann Top
 
X
ManniB
Beiträge: 63
6. Mär 2002, 10:58
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #1342
Bewertung:
(1809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Adobe PostScript3


Dazu müsste ich noch ein bißchen mehr wissen. Welcher Treiber wird benutzt? Indesign möchte ausschließlich den Adobe PS-Treiber. Hast du mal versucht, direkt auf den Drucker auszugeben ohne PS-Dateierstellung? Vielleicht hast du auch nur versehentlich die Farbausgabe beschränkt, ist mir auch schon passiert.

Gruss
ManniB
als Antwort auf: [#1330] Top
 
ManniB
Beiträge: 63
6. Mär 2002, 10:58
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #1343
Bewertung:
(1809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Adobe PostScript3


Dazu müsste ich noch ein bißchen mehr wissen. Welcher Treiber wird benutzt? Indesign möchte ausschließlich den Adobe PS-Treiber. Hast du mal versucht, direkt auf den Drucker auszugeben ohne PS-Dateierstellung? Vielleicht hast du auch nur versehentlich die Farbausgabe beschränkt, ist mir auch schon passiert.

Gruss
ManniB
als Antwort auf: [#1330] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
6. Mär 2002, 22:02
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #1369
Bewertung:
(1809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Adobe PostScript3


Ich vermute mal, dass auch schon die PS-Datei keine Farbe hat und Du mit einer falschen PPD-Datei die PostScript-Datei erzeugt hast. Welche PPD benutzt Du?
Was passiert, wenn Du die PostScript-Datei statt auf das RIP auf den Distiller ziehst? Ist die PDF-Datei dann auch nur SW. Falls Du keinen Distiller hast oder einfach ein InDesign-Freak bist, kannst Du die PostScript-Datei auch per Drag and Drop ins InDesign reinziehen. Dank dem AGM kann InDesign die PostScript-Datei interpretieren.
Gruss
Haeme
als Antwort auf: [#1330] Top
 
dierk landmann
Beiträge: 21
7. Mär 2002, 00:07
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #1377
Bewertung:
(1809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Adobe PostScript3


Danke für alle Tips.

Aus dem Distiller war es auch nur schwarz/ weiß - irgendwie hatte mein altes InDesign ein Problem mit der Farbe.
Ich habe es soeben gelöst. Heute kam das InDesign Update. Neu installiert und Rip neu installiert - - - sofort in Farbe. (I freu mi).

Danke nochmal
Dierk Landmann
als Antwort auf: [#1330] Top
 
X