hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
rene
Beiträge: 116
15. Jul 2002, 17:32
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1052 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aktion Maus verfolgen


Hallo Leute,

ich habe hier folgende Problem:
ich habe mit der Aktion Maus verfolgen das Problem,
den auf dem Link angezeigten Rahmen wieder los zu werden, wenn ich den Link verlasse. Die Aktion Sichtbarkeit
blendet mir zwar bei Mausaustritt den Rahmen wieder aus, jedoch schwebt er danach unsichtbar am Mauszeiger über das
Dokument (sieht man, wenn man mit der Maus an den rechten Rand des Browserfensters kommt - horizontaler Scrollbalken
wird eingeblendet).

http://www.rene-bienek.de/home/kontakt/kontakt.html
(mit der Maus mal über die Lupe in der Karte fahren und
dann zum rechten Rand gehen)
Danke
Gruß René
Top
 
X
rene
Beiträge: 116
15. Jul 2002, 22:43
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #7317
Bewertung:
(1052 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aktion Maus verfolgen


So, nun ist der unerwünschte Effekt nicht mehr zu sehen. Ich habe einfach einen zweiten Rahmen ohne Inhalt (Größeneinstellung -->autom.) definiert, den ich bei Mausaustritt an den Mauszeiger hefte (vorher wird natürlich die Sprechblase wieder ausgeblendet).

Ich weiß zwar nicht, ob das der beste Weg ist, funzt aber!

René
als Antwort auf: [#7299] Top
 
GeorgeN
Beiträge: 7
22. Jul 2002, 21:25
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #7850
Bewertung:
(1052 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aktion Maus verfolgen


Hallo Rene,

wie hast Du es hingekriegt, dass der rote Pfeil neden dem Menue und die Icons auf der rechten Seite der gescrollten Seite immer folgen?
Und womit hast Du die Menuebar gemacht?

Danke

George
als Antwort auf: [#7299] Top
 
rene
Beiträge: 116
23. Jul 2002, 12:34
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #7909
Bewertung:
(1052 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aktion Maus verfolgen


Hallo George!

1. Pfeil und Icons:

Diese Grafiken liegen in jeweils einem Schweberahmen, deren
genaue Position definiert ist und natürlich auf sichtbar gestellt sind.
In den Head sind zwei Aktionen (smooth float layer) eingefügt. In diesen Aktionen kann die aktuelle Position der Rahmen sehr schön per Schalter übernommen werden und die Geschwindigkeit auch, damit sie möglichst sanft gleiten.
Da muss man etwas herumprobieren.
Diese Aktion bekommst Du hier:
http://www.djdesign.com/golive/djactions.html
Im 6er Golive geht das meines Wissens nach jetzt auch mit der Aktion "Schwebeebene" (war in der 5er noch nicht enthalten).

2. Menübar

Hier ist eigentlich nichts besonderes.
Nur die Untermenüs sind kein Golive Code.

Das Hauptmenü besteht aus einfachen Maus Over Grafiken,
die man ja mit Golive sehr schon umsetzten kann.
Um die Untermenüs anzuzeigen wird das Frameset gegen ein neues ausgetauscht, so dass die Navigation immer durch eine
neue Navigationsbar (Datei) ausgetauscht wird.

Kopiere Dir einfach mal den Quelltext und suche nach
der Tabelle, die das Untermünü mit den Text Mausovers
enthält. Die Farbeinstellungen müssen z.T. im Quellcode
bearbeitet werden und es ist ein transparentes Gif (1x1 pixel) erforderlich.

Wenn Du willst, schicke ich Dir den Code auch per mail zu.

Gruß René

als Antwort auf: [#7299] Top
 
GeorgeN
Beiträge: 7
31. Jul 2002, 00:03
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #8413
Bewertung:
(1052 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aktion Maus verfolgen


Aber rene, ich bitte drum.

Danke
george
als Antwort auf: [#7299] Top
 
X