hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

comedea
Beiträge: 1
26. Feb 2004, 12:34
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(643 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Alle Farbwiedergaben in PS 6.0 falsch


Hallo liebe Forumler,

habe gestern ein in ebay erstandenes PS 6.0 erhalten und installiert - endlich legal :-)
Nun werden aber alle Bilder in verfremdeten Farben wiedergegeben. Und zwar sehr verfremdet. Aber interessanterweise nur in der Vollansicht. Bei "Datei öffnen" ist die Miniaturansicht noch normal. Das sieht dann so aus:

Voransicht http://www.comedea.com/test1.jpg
Grossansicht http://www.comedea.com/test2.jpg

Wer kann mir helfen - welche Einstellungen sind da falsch? Denn in der Windows-Bildansicht sind alle Farben korrekt!

Danke im Voraus -
sebastian Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
27. Feb 2004, 00:25
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #72319
Bewertung:
(643 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Alle Farbwiedergaben in PS 6.0 falsch


Hi,

kann mir nicht vorstellen....

dass der eBay Verkäufer das Photoshop Farbmodul "ausgebaut" hat:))???

...dein Bild sieht aus .....als ob es "Negativ"(invertiert) ist:))

...schau doch mal in die Voreinstellungen/Farbmanagement...was da so steht?

...dann geh mal in die Systemsteuerung und starte den Adobe Gamma Loader und check deinen Monitor durch...

wenn das alles nicht hilft...lösche die Datei Adobe/PSxxx/..."prefs"
zu finden in den Anwendungsdaten...je nach System, dann Neustart.
Mfg gpo
als Antwort auf: [#72190]
(Dieser Beitrag wurde von gpo am 27. Feb 2004, 00:28 geändert)
Top
 
tunkan
Beiträge: 6
27. Feb 2004, 09:37
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #72351
Bewertung:
(643 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Alle Farbwiedergaben in PS 6.0 falsch


du hast ein RGB bild in ein CMYK bild umgewandelt. dabei greift photoshop auf die farbvoreinstellungen zurück, also das voreingestellte (cmyk)profil. bei einer grafik - wie in diesem fall - ist es angebracht ein profil mit der separationsart GCR Maximum schwarz einzustellen. dies gewährleistet, dass bei der umwandlung von einer RGB-Grafik in CMYK die originalfarben erhalten bleiben.
bei einem foto, wo viel mehr tonwerte, also auch verläufe von tonwerten enthalten sind, benutze die separationsart UCR mit einem gesamtfarbauftrag bis 320 prozent. etwaige farbverschiebungen (es gibt einen gamut(farbumfang) alarm in der infopalette. ein ausrufezeichen bei den entsprechenden cmyk werten bedeutet, dass die farbe von RGB in CMYK nicht wiedergegeben werden kann) müssen im cmyk korrigiert werden.
volker
als Antwort auf: [#72190] Top