hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
Anonym
Beiträge: 22827
18. Jul 2003, 17:24
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anfänger: Ordneraktion


Hallo Zusammen

Bin totaler Anfänger und hab mich heute Nachmittag mal im scripten versucht - leider ohne grossen Erfolg (wollte aus bestehenden Beispielscripten mein Eigenes basteln).

Mein Vorhaben:
Ich möchte erreichen, dass bei Eingang eines Files in einen Ordner automatisch ein Programm gestartet wird.

Hintergrund:
Der Acrobat Distiller verarbeitet eingehende Files in seinen überwachten Ordnern nur, wenn er bereits geöffnet ist. Nun möchte ich für meine Kollegen hier, die nicht so oft PDF/X erstellen müssen, einen durchgehenden einfachen Workflow erstellen, ohne dass sie ständig den Distiller offen haben müssen.
Soll heissen, ein im «in»-Ordner eingehendes Postscript-File löst das automatische Starten des Distillers aus.

Wie müsste dazu das Script aussehen?

Besten Dank für Eure Hilfe und erstmal noch ein schönes Wochenende
Gruss
Jan Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5452
20. Jul 2003, 23:32
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #418227
Bewertung:
(1879 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anfänger: Ordneraktion


Hallo Jan,

wie sieht denn Deine Umgebung aus (d.h. welches Mac OS)? Und: ist der Distiller auf jeder Maschine installiert?
Oder nur auf einer, welche per Netz zugänglich ist?

Hans Haesler, hsa@ringier.ch
als Antwort auf: [#418226] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Jul 2003, 08:45
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #418228
Bewertung:
(1879 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anfänger: Ordneraktion


Guten Morgen Hans

Installiert ist der Distiller auf jedem Rechner und Betriebssystem ist 10.2.6

Gruss
Jan
als Antwort auf: [#418226] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5452
21. Jul 2003, 10:00
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #418229
Bewertung:
(1879 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anfänger: Ordneraktion


Hallo Jan,

ich habe im Moment kein OS X zur Verfügung. Aber folgendes Script funktioniert unter Mac OS 9:
---
on adding folder items to inFolder
  tell application "Acrobat™ Distiller™ 4.0" to activate
end adding folder items to
---
Die Variable 'inFolder' kannst Du nach Belieben umbenennen. Der Name spielt keine Rolle. Allerdings muss die Konvention eingehalten werden: keine Sonderzeichen, kein Wortzwischenraum, nicht mit einer Ziffer beginnen.

Das Script in einem Ordner auf der Harddisk speichern (nicht auf dem Schreibtisch, damit es nicht versehentlich gelöscht wird).

Das Zuweisen als "Folder Action": Die Control-Taste niederhalten, den Mauszeiger im Finder auf den geschlossenen In-Ordner richten und die Maustaste betätigen. Im sich öffnenden Kontext-Menü die Zeile "Aktion an Ordner anfügen..." auswählen. Darauf öffnet sich ein Dialogfenster, in welchem das Script ausgewählt werden muss.

Unter Mac OS X fällt die OS-9-Einschränkung weg (dass der Ordner geöffnet sein muss, damit die "Folder Action" funktioniert).

Hans Haesler, hsa@ringier.ch
als Antwort auf: [#418226] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Jul 2003, 11:04
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #418230
Bewertung:
(1879 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anfänger: Ordneraktion


Hallo Hans

Hat prima geklappt, besten Dank für Deine Hilfe. Einzig die Zuweisung funktioniert unter 0S/X ein bisschen anders wie unterm 9:
Im Kontextmenü gibts leider keine AppleScripts-Einträge mehr. Im AppleScripts-Ordner selbst gibts aber den Ordner «Script-Menu.menu» der nach einem Doppelklick im Menü oben rechts das AppleScipt-Logo einfügt und so die Funktionalitäten zugänglich macht (ist halt nun alles auf Englisch). Via «Folder Actions» «Attach Script to Folder» wird hier das Script dem entsprechenden Ordner zugewiesen. Als das Script aber noch nicht funktionieren wollte, entdeckte ich am selben Ort auch noch den Befehl «Enable Folder Actions» und dann hats geklappt. Die Scripts müssen also noch aktiviert werden (und können so auch deaktiviert oder ganz entfernt werden).

Nochmals herzlichen Dank und einen guten Wochenstart
Gruss
Jan
als Antwort auf: [#418226] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5452
21. Jul 2003, 11:45
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #418231
Bewertung:
(1879 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anfänger: Ordneraktion


Hallo Jan,

es freut mich, dass es geklappt hat. Und das veränderte Vorgehen für Mac OS X hat Du vortrefflich herausgefunden und erklärt. Hut ab vor dieser Leistung eines Anfängers!

Ich habe selber noch nie eine Folder Action eingesetzt. Das obige Beispiel war eine Premiere...

Übrigens: der korrekte Ausdruck, um ein Programm zu starten, wäre 'to launch'. Wenn man stattdesssen 'to activate' einsetzt, dann wird die Applikation gestartet und in den Vordergrund geholt.

Hans Haesler, hsa@ringier.ch
als Antwort auf: [#418226] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Jul 2003, 13:42
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #418232
Bewertung:
(1879 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anfänger: Ordneraktion


Hallo Hans

Danke für die Lorbeeren (hatte mich allerdings im ersten Posting etwas irreführend ausgedrückt, «Anfänger» war auf AppleScript bezogen  :D.  Auf der anderen Seite sind meine Englischkenntnisse ziemlich bescheiden, zu meinem Glück sind diese Ausdrücke aber noch einigermassen Verständlich, so dass ich mir meinen Reim darauf machen konnte).

Danke noch für den Hinweis zum Unterschied «to launch» und «to activate». In diesem Fall ist «to activate» eigentlich perfekt, da der Distiller dann in den Vordergrund geholt wird und der Benutzer direkt sieht, wenn was nicht PDF/X-konform ist und deshalb kein PDF erstellt wurde.

Gruss
Jan
als Antwort auf: [#418226] Top
 
X