hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
SabineP  M 
Beiträge: 7586
4. Mai 2002, 23:19
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(3560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anleitung für gutes und schlechtes Webdesign


http://www.kommdesign.de/

Die Galerie ist besonders zu empfehlen.
Viel Spaß.
Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
5. Mai 2002, 06:26
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #3524
Bewertung:
(3560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anleitung für gutes und schlechtes Webdesign


Hallo SabineP,

Konkurrenz belebt das Business..

Auch sehr interessant scheint mir der "wahre" Dr. Web zu sein, da sich auf dieser grandiosen WebSite die Beiträge vieler Kreativer, Programmierer und den dazugehörigen Pachulken-Teams zusammensetzen - also nicht aus der Feder eines einzgen "echten" Dr. stammen.,
was mir immer etwas zu sehr subjektiv scheint und mehr vom Fleiß her besticht..

http://www.drweb.de/

Usability forever - Theorie hin - Praxis her..
Warum sind die WebSites brillianter Theoretiker immer so trocken und langweilig?
;O)
als Antwort auf: [#3520] Top
 
huhu
Beiträge: 63
5. Mai 2002, 08:40
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #3527
Bewertung:
(3560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anleitung für gutes und schlechtes Webdesign


moin noname,

was soll uns das sagen?
drweb goes commercial! die artikel werden flacher und die tuorials oberflächlicher. wo soll es auch herkommen, wenn jeden tag mindestens zwei neue artikel veröffentlicht werden und der macher jeden scheiss annimmt, nur um seinen "aktionären" futter hinzuwerfen?

mir hat die page gefallen und ich lese doch lieber eine seite, die vielleicht etwas trocken, aber von einem echten doktor geschrieben ist, der sich keinem leistungs- und produktionsdruck unterwerfen muss.

und explizit werbung muss nun wirklich keiner für die gelben machen. es sollte reichen, wenn auf interessante artikel hingewiesen wird.

p.s. bleib doch einfach bei drweb!
als Antwort auf: [#3520] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
5. Mai 2002, 10:42
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #3534
Bewertung:
(3560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anleitung für gutes und schlechtes Webdesign


!-- BBCode Quote Start -->
Zitat:
Auch sehr interessant scheint mir der "wahre" Dr. Web zu sein,...
Natürlich kenn ich DrWeb.de. Die Artikel lese ich regelmäßig. Mit manchen CSS-und Javascript-Tips ist jedoch mein Netscape 4 ganz schön auf die Nase gefallen.
Zitat:
Usability forever - Theorie hin - Praxis her..
Warum sind die WebSites brillianter Theoretiker immer so trocken und langweilig?
Bei Kommdesign geht es ausschließlich nur um die Benutzerfreundlichkeit von Webseiten. Das ist keine wissenschaftliche Theorie, sondern bitterer Ernst und wird in der Praxis leider zu oft vergessen.
Die meisten Webdesigner kümmern sich leider zu oft um bunte Buttons und PopUp-Fenster und vergessen dabei, daß dadurch der Informationsgehalt und die Benutzbarkeit einer Webseite überhaupt nicht verbessert wird. Zusätzlich sollte eine Webseite immer erwartungskonform sein. Genau das entscheidet darüber, ob der Besucher auf der Webseite bleibt und wiederkommt.
Gut, ich gebe zu die Seite ist keine leichte Kost, aber es lohnt sich alle Texte aufmerksam zu lesen. Und in der Galerie gibts ja genug zu lachen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: SabineP am 2002-05-05 10:52 ]
als Antwort auf: [#3520] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
5. Mai 2002, 12:09
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #3544
Bewertung:
(3560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anleitung für gutes und schlechtes Webdesign


Für beide Seiten finde ich es etwas kühn, das die Autoren wirklich glauben Design Tips geben zu müssen, das sind beides optische Beleidigungen par excelence.
als Antwort auf: [#3520] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2846
5. Mai 2002, 12:12
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #3545
Bewertung:
(3560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anleitung für gutes und schlechtes Webdesign


leer

Ich sehe schon, Du hast Deine Konsequenten daraus gezogen..
SabieneP!

*smile*

als Antwort auf: [#3520] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
5. Mai 2002, 12:35
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #3547
Bewertung:
(3560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anleitung für gutes und schlechtes Webdesign


Ähmm, Wolfjack das ist nur eine URL für Testseiten.
als Antwort auf: [#3520]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 21. Jan 2010, 13:33 geändert)
Top
 
WolfJack
Beiträge: 2846
5. Mai 2002, 22:22
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #3557
Bewertung:
(3560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anleitung für gutes und schlechtes Webdesign


Tscha!!
Da muß man erst mal dahinter kommen..
:O)

Deine FirmenSite macht in der Tat einen sehr professionellen Eindruck!

Etwas unterkühlt zwar.. aber so muss das wohl sein, wenn man viel Geld verdienen möchte
LOL
Ich IMHO freue mich immer, wenn ich die Persönlichkeiten entdecke, die hinter Allem stecken!
Gibts da was?!



als Antwort auf: [#3520] Top
 
Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
6. Mai 2002, 10:19
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #3560
Bewertung:
(3560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anleitung für gutes und schlechtes Webdesign


Hallo Sabine,
ich finde den Link gut, vieles ist bekannt, aber es kann ja nicht schaden, es ab und an wieder zu lesen... allerdings vermisse ich doch sehr die Verbesserungsvorschläge für gutes Webdesign. Bei Verbesserungen werde ich dann "dezent" auf das Produktspektrum des Sitebetreibers hingewiesen...

_________________
liebe Grüße
Petra

http://www.quicktoweb.de

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Petra am 2002-05-06 10:33 ]
als Antwort auf: [#3520] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
9. Mai 2002, 01:06
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #3633
Bewertung:
(3560 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anleitung für gutes und schlechtes Webdesign


Hi Leute,
der obige Link ist ja voll auf den Punkt,
habe mal kurz quergelesen und viele meiner "Ansichten" zu diversen Themen bestätigt gefunden!

Leider kann mein Hirn die nachfolgende Diskussion überhaupt klarkriegen? Ist nun einer dafür oder dagegen, oder wer mault da wieder mit wem? Kann man mich mal aufklären? Danke
Mfg gpo
als Antwort auf: [#3520] Top
 
X