hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
1. Apr 2003, 00:04
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anregung an das Hause Adobe "Rahmen an Inhalt anpassen"


Ich verwende ID 1.5.2. und schätze es sehr.

Hier eine Anregung: Beim Bilder plazieren gibts ja bekanntlich die Funktion "Rahmen an Inhalt anpassen".

Wieso gibt es das eigentlich nicht für ein Textfeld, dass das "überschüssige" Feld aut. auf die effektiv gebrauchte Grösse angepasst wird.

Wär doch 'ne gute Idee! Würde die Arbeit beim Abstand Verteilen etc. viel komfortabler machen. Ich denke das sollte auch programmtechnisch nicht allzu schwierig sein.

Beste Grüsse
Martin Imbesi Top
 
X
Uwe Laubender S
Beiträge: 3745
1. Apr 2003, 10:52
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #29998
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anregung an das Hause Adobe "Rahmen an Inhalt anpassen"


Ich bin da gleicher Ansicht wie mein Vorposter. Seht Euch nur mal die entsprechende Funktion in FreeHand an: Da kann man durch Klicken auf die mittleren Anfasser die Textboxen auch auf das notwendige Maß verkleinern. Bei nachträglichem Editieren wachsen die Textboxen mit dem Text. Eine ähnliche Funktion in InDesign 3 wäre für mich eine große Erleichterung.

Gruß,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#29959] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
1. Apr 2003, 12:15
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #30014
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anregung an das Hause Adobe "Rahmen an Inhalt anpassen"


Das Verkleinern des Textrahmens auf die Größe des Rahmeninhalts ist doch in Version 2 schon möglich (in vertikaler Richtung gut, in horizontaler weniger gut gelöst). Nur in "umgekehrter" Richtung bei Textübersatz geht es leider nicht.

Kurt Gold
als Antwort auf: [#29959] Top
 
Torsten Keuhne
Beiträge: 219
1. Apr 2003, 13:39
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #30031
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anregung an das Hause Adobe "Rahmen an Inhalt anpassen"


Hallo zusammen,

so, wie es in ID jetzt funktioniert, ist es denke ich schon fast optimal. Dass bei Übersatz ein Anpassen durch vergrößern schlecht zu realisieren geht, halte ich auch irgendwie für verständlich. Woher sollte ID denn "wissen", wie der Rahmen vergrößert werden soll? Breiter oder höher, oder beides oder wie? Und bei viel Übersatz neue Rahmen, neue Seiten? Bei einem Bild ist dies ja klar, das wird ja durch die Bilddaten bestimmt.

Gruß Torsten
als Antwort auf: [#29959] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
1. Apr 2003, 14:21
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #30039
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anregung an das Hause Adobe "Rahmen an Inhalt anpassen"


Torsten,

auf jeden Fall ist es gut gemacht. Bei Übersatz wäre die Anpassung der Rahmenhöhe eine elegante Lösung. Als Bezugspunkt die Position des letzten Zeichens heranziehen, das müßte programmierbar sein. Trotzdem sind Deine Einwände natürlich berechtigt.

Kurt Gold
als Antwort auf: [#29959] Top
 
Bennie
Beiträge: 48
2. Apr 2003, 13:21
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #30177
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anregung an das Hause Adobe "Rahmen an Inhalt anpassen"


Hallo und Dank für den Hinweis, dass das gut möglich sei!
Aber wie??
Ich habe jetzt den ganzen morgen damit verbracht das Handbuch zu studiern, aber keinen Hinweis darauf gefunden wie das funktionieren soll.
Also bitte, bitte Hinweis!
Danke
Bennie
als Antwort auf: [#29959] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
2. Apr 2003, 13:27
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #30182
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Anregung an das Hause Adobe "Rahmen an Inhalt anpassen"


InDesign 2:

Textrahmen markieren: Objekt > Anpassen > Rahmen an Inhalt anpassen

Kurt Gold
als Antwort auf: [#29959] Top
 
X