hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
donkey shot
Beiträge: 1416
5. Aug 2003, 22:32
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Apfel verboten


Nun - nach erneutem Neustart ist alles wieder gut – aber...

Was hat ein Verkehrsschild statt einem Apfel beim Start von OS X zu bedeuten?

grüsse,

Christof Top
 
X
OliSch
Beiträge: 908
6. Aug 2003, 08:04
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #46296
Bewertung:
(590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Apfel verboten


Weiss nicht, hatte ich aber auch schon. Jedoch nur beim Satrt von einer externen FW-Platte.

Sieht aus wie ein "Access denied", gell?!

Grüsse
Oli
als Antwort auf: [#46266] Top
 
Jappl
Beiträge: 501
6. Aug 2003, 08:26
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #46302
Bewertung:
(590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Apfel verboten


Hallo,

das "Verkehrsschild" sagt aus, das das System nicht von dem Volume booten kann! Das kenn evtl. eine defekte HD sein, ein USB-Volume, PRAM, def. Systemdateien, def. Dateisystem....

• Boote mal von der SystemCD und prüfe die HD mit der "Ersten Hilfe"
• Wenn Du dann keinen Erfolg hast, PRAM löschen, einmal in OS9 booten, dann wieder in OSX.
• Boote in OS9 und kopiere die Datei "mach_kernel" von der Inst. CD in die oberste eben. (Vorhandene ersetzen)

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Gruß
Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
als Antwort auf: [#46266] Top