hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
16. Jan 2004, 13:09
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Apostroph im Deutschen und Englischen


Guten Tag,

folgende Frage:

Ich möchte in InDesign ein Apostroph setzen.
Typografisch richtig wäre es, wenn das Zeichen eine 9 darstellt.
Des weiteren ist es laut Vorschrift so, dass vor dem Apostroph ein Leerzeichen gesetzt werden muss, was den Buchstaben abhängt.

Die Praxis sieht leider anders aus.
Besteht ein Abstand zwischen Wort und folgendem Buchstaben, so wird aus dem Apostroph ein Komma.
Ist der Abstand nicht vorhanden, was typografisch falsch ist, so stellt das Apostroph eine 6 dar.
Das ist also auch falsch.

Im Englischen ist der Fall ähnlich:
Mit Wortzwischenraum sieht das Apostroph wie eine 6 aus, wird aber nicht zum Komma.
Ohne Wortzwischenraum wird das typografisch richtige Zeichen, also die "9" dargestellt. Leider ist das aber wieder typografisch falsch.
Denn der Wortzwischenraum fehlt.


Wer kann mir bei der schwierigen Frage weiterhelfen dies zu beheben?
Handelt es sich um einen InDesign-Fehler, mit dem man leben muss?

Vielen Dank für die Antworten,



Markus
Top
 
X
Torsten Keuhne
Beiträge: 219
16. Jan 2004, 13:57
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #66092
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Apostroph im Deutschen und Englischen


Hallo Markus,

also ich kann (auf Mac OS) ohne Probleme das Apostroph setzen. Mit Alt-Shift-# kommt immer das typographisch korrekte.
Welche Vorschrift meint denn, ein Leerzeichen setzen zu müssen? Und wieso ist das englische korrekte ein anderes als das deutsche?
Ein interessanter Link hierzu:
http://www.ewrite.de/...andere/apostroph.pdf

Gruß Torsten
als Antwort auf: [#66078]
(Dieser Beitrag wurde von Torsten Keuhne am 16. Jan 2004, 13:58 geändert)
Top
 
U_Kohnle
Beiträge: 421
16. Jan 2004, 15:08
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #66107
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Apostroph im Deutschen und Englischen


Hallo,

ich setze den Apostroph immer mit ALT-0146, geht immer! System Windows.
gruss

uli kohnle
http://www.edition-phantasia.de
als Antwort auf: [#66078] Top
 
MarkusP
Beiträge: 42
16. Jan 2004, 15:13
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #66109
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Apostroph im Deutschen und Englischen


Kommando zurück.

Der Duden hat recht.
Alles immer ohne Wortzwischenraum!

Dennoch bleibt ein Problem:
Der Apostroph ist im Deutschen eine 6, anstelle der typografisch richtigen 9.

In der englischen Einstellung gibt es keine Probleme.
Aber wie mache ich jetzt aus der "6" eine "9"

Microsoft Word kann es ohne Probleme und macht alles richtig.


Markus
als Antwort auf: [#66078] Top
 
gs
Beiträge: 581
16. Jan 2004, 16:35
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #66126
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Apostroph im Deutschen und Englischen


markus, hast du die antworten von torsten und uli gelesen?

die sechs erscheint, wenn du das minutenzeichen ' eingibst und wenn in den voreinstellungen "typografische anführungszeichen" eingeschaltet ist. dann wird aus dem minutenzeichen halt automatisch ein an- oder abführendes einfaches anführungszeichen.
für ein apostroph musst du ein apostroph eingeben. wie? haben torsten und uli schon gesagt.

mfg
gs
als Antwort auf: [#66078] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
16. Jan 2004, 22:15
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #66151
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Apostroph im Deutschen und Englischen


Dankeschön, hat alles geklappt.
Ist somit erledigt.

Schönes Wochenende,

Markus
als Antwort auf: [#66078] Top
 
X