hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

alexP
Beiträge: 82
27. Apr 2004, 15:16
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1172 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsfarbräume Photoshop


Hallo

Ich hätte mal eine grundsätzliche Frage.
Wir arbeiten ohne Farbmanagement. Mit welchen Einstellungen in den Arbeitsfarbräumen erreicht man erfahrungsgemäß gute Resultate für ein möglichst breites Spektrum? Wir benötgen keine speziellen Profile, sondern wollen einfach einen guten Durchschnitt erzielen.

Danke im Voraus Top
 
X
daben
Beiträge: 353
27. Apr 2004, 15:57
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #82231
Bewertung:
(1170 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsfarbräume Photoshop


Hallo,

zunächst mal muß ich dich entäuschen, ich befürchte ihr arbeitet schon seit Jahren mit Farbmanagement, nur wißt ihr es nicht ;-)
Spätestens seit PS5 geht es nämlich praktisch nicht mehr abzuschalten.

Einen guten Durchschnitt in -was- wollt ihr denn erzielen (WEB, Print, Offset, Tiefdruck, RGB, CMYK,etc)

Gruß Hans
als Antwort auf: [#82224] Top
 
alexP
Beiträge: 82
27. Apr 2004, 16:03
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #82233
Bewertung:
(1170 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsfarbräume Photoshop


Sorry,hab wieder einmal die wichtigsten Infos vergessen.
Druckerei, bekommen ca. 80% der Daten beigestellt (davon wiederum 70% Mist;)). Das heißt, wir produzieren alle möglichen und unmöglichen Drucksorten.
als Antwort auf: [#82224] Top
 
alexP
Beiträge: 82
27. Apr 2004, 16:07
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #82236
Bewertung:
(1170 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsfarbräume Photoshop


Ich meine offsetdruck.
als Antwort auf: [#82224] Top
 
daben
Beiträge: 353
27. Apr 2004, 16:20
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #82242
Bewertung:
(1170 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsfarbräume Photoshop


OK,

also Du arbeitest in einer Offsetdruckerei und die meisten (Bild) daten die ihr bekommt, sind aus unterschidelichen Quellen, hoffentlich stimmts so.

Also RGB Daten die eintreffen würde ich grundsätzlich in dem Farbraum belassen der angehängt ist, ist keiner angehängt probier doch mal Apple RGB als Arbeitsfarbraum. Der ist nicht sor irrsinnig groß. Als CMYK würde ich mir mal die Profile der ECI anschauen (http://www.eci.org) in der Beschreibung der ISO Profile findest Du bestimmt was, das auf Euch zutrifft.

Wenn jetzt noch Euer Drucker in der Lage ist innerhalb der Toleranzen zu drucken und Du trotz CM ein bißchen "nachgeholfen" hast, sollte eigentlich was vernünftiges rauskommen.

Gruß Hans
als Antwort auf: [#82224] Top
 
alexP
Beiträge: 82
27. Apr 2004, 16:49
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #82256
Bewertung:
(1170 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Arbeitsfarbräume Photoshop


Danke für die Tips, werden uns die Profile ansehen

Gruß
alexP
als Antwort auf: [#82224] Top
 
X