hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Thomas Wahl  M 
Beiträge: 173
26. Mär 2004, 10:28
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ArtPro 7.5 rev 4 verfügbar


Hallo zusammen!
Seit gestern steht die rev 4 zum Download bereit. Leider konnte ich noch keine ausgiebigen Test machen, was aber bald passieren wird. Denn noch sind wir hier noch auf dem Stand 7.0.
Wenn jemand von euch schon Erfahrung sammeln konnte, dann lasst es uns hier wissen.
Wichtig denke ist, dass sich jeder die Technotes über den "Text Checker" durchlesen sollte. So ganz verstanden habe ich das zwar nicht, aber ich befürchte heftige Diskussionen von Anwenderseite her.
Was meint ihr?

Grüße
Thomas Wahl Top
 
X
Helferlein
Beiträge: 94
26. Mär 2004, 12:05
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #77034
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ArtPro 7.5 rev 4 verfügbar


Hallo,
werden bestehende Dokumente, die unter Mac-OS9 mit ATM erzeugt werden, nun unter Mac-OS X geöffnet, kann es im schlimmsten Fall zu einer unterschiedliche Adressierung der ASCII Tabelle kommen. Das kann bedeutet, das zum Beispiel das Wort "Thomas" unter OS-9 beim öffnen unter OS-X als "Thømas" dargestellt wird. Mit dieser Limitierung haben alle Applikationen zu kämpfen, die unter Mac-OS-9 die ATM Technologie unterstützt haben.

Seid der ArtPro Version 6.0 wird innerhalb einer ArtPro Datei nicht nur der Verweis auf die verwendete Schrift (z.Bsp Helvetica Bold), sondern auch die benötigte Outline Information in der Artpro Datei eingebettet.

Wird nun eine "alte" Datei mit ArtPro7.5rev4 (und höher) geöffnet, so greift das Modul "Kontur prüfen" auf diese hinterlegten Outline-Informationen zu, und vergleicht diese mit den aktuell geladenen Schriften. Wird dann ein Unterschied (die Genauigkeit ist in den Voreinstellungen einzustellen) so öffnet das Modul "Konturen prüfen" eine Menü, in dem die unterschiedlichen Texte angezeigt werden, und in dem man wählen kann, ob die "alten" Outline-informationen verwendet werden sollen, oder ob die "aktuelle" Schriftinformation verwendet werden soll.

Herzliche Grüße
Helferlein
als Antwort auf: [#76997] Top