hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Clemens_1
Beiträge: 282
28. Okt 2003, 10:19
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(884 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aufzählungen in InDesign 2.02


Hallo!
Ist es nicht "traumhaft einfach", wie man in Word & Co mal eben einen Abstaz formatieren kann, bei dem der ganze Absatz eingerückt wird, vor jeder neuen Aufzählung ein Aufzählungszeichen steht und in den zum Aufzählungspunkt gehörigen weiteren Textzeilen automatisch die hängende Einrückung unter dem Textbeginn der ersten Zeile folgt?

Wie muss ich InDesign überreden, genau das in einem Absatzformat zu definieren? Geht das überhaupt? Oder muss ich erst bis Januar warten (InDesign CS deutsch)?

Clemens Top
 
X
Torsten Keuhne
Beiträge: 219
28. Okt 2003, 10:30
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #56359
Bewertung:
(884 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aufzählungen in InDesign 2.02


Hallo Clemens,

ja so ganz einfach traumhaft gehts nicht in ID.
Den Absatz folgendermaßen formatieren (ich nehme mal als Beispiel 3 mm hängenden Einzug): Linker Einzug 3 mm, Erste Zeile -3mm. Das Aufzählungszeichen kann nur manuell gesetzt werden. Zwischen Aufzählungszeichen und Textbeginn einen Tab setzen. Dann stehen alle Zeileanfänge schön untereinander.

Gruß Torsten
als Antwort auf: [#56358] Top
 
Clemens_1
Beiträge: 282
28. Okt 2003, 10:39
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #56361
Bewertung:
(884 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aufzählungen in InDesign 2.02


Hallo Thorsten,
hat mich doch gerade ein freundlicher User sogar angerufen! Er riet zu der gleichen Vorgehensweise, wie du!
Herzlichen Dank!

Weiß jemand, ob das in InDesignCS komfortabler gehen wird? Auch z.B. das umständliche Einfügen von Aufzählungszeichen und dergleichen?

Clemens
als Antwort auf: [#56358] Top
 
CRaum S
Beiträge: 39
28. Okt 2003, 18:30
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #56467
Bewertung:
(884 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aufzählungen in InDesign 2.02


Ich helfe mir mit Absatzlinien aus, die ich durch den Einzug der Absatzlinie auf einen kurzen Strich oder ein Quadrat begrenze:
Linker Einzug z.B. 4 mm.
Im Fenster Absatzlinie die gewünschte Stärke und Farbe einstellen. Für Breite "Spalte" auswählen und Einzug rechts auf die Spaltenbreite minus z.B. 2 mm setzen. Mit Offset die Position anpassen.
Das funktioniert zwar nur, wenn man die Absatzlinien sonst nicht benötigt und immer gleich breite Spalten hat. Aber es lässt sich damit eine Menge Zeit sparen, wenn dafür Formate angelegt sind.

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Raum

als Antwort auf: [#56358] Top
 
X