hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
barbagianni S
Beiträge: 495
26. Mär 2004, 12:45
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aus InDesign CS ein PDF1.4 korrekt erstellen


Hallo zusammen
seit kurzem habe ich mir die CS von InDesign zugelegt!
mit der 2.0 hat ich fast keine probleme bezüglich PDF für Druck zu erstellen gehabt.
Jetzt würde ich gerne wissen ob inszwieschen die erzeugung eines PDF für Druck fortschritte gemacht hat.

Kann mir jemand vielleicht eine hinweise geben mit welcher Einstellungen ich eine korrekte PDF-Datei für Acrobat 5(1.4) vornehmen sollte?
Ich hatte mit für 2.0 einige einstellung von jemand hier in Forum bekommen, die ich einfach importiert hatte.

Sind sie noch zu finden? Ich weiss die Adresse nicht mehr;-)

Beste Grüße Top
 
X
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
26. Mär 2004, 13:01
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #77046
Bewertung:
(1710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aus InDesign CS ein PDF1.4 korrekt erstellen


Hallo Barbagianni

Acrobat 6.0.1 ist die aktuelle Version (ist im Adobe CS Pro dabei).

Für geeignete Joboptions (Distiller-Einstellungen) z.B. unter http://www.certifiedpdf.net > Community > VSD > SheetCmyk > ulrich_prepress.joboptions

Gruss Marco
als Antwort auf: [#77044] Top
 
barbagianni S
Beiträge: 495
26. Mär 2004, 13:08
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #77048
Bewertung:
(1710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aus InDesign CS ein PDF1.4 korrekt erstellen


vielen dank!
ich werde gleich reinschauen
als Antwort auf: [#77044] Top
 
barbagianni S
Beiträge: 495
26. Mär 2004, 13:10
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #77049
Bewertung:
(1710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aus InDesign CS ein PDF1.4 korrekt erstellen


Ich finde VSD nicht. was ist denn das?

nachtrag:
... sorry habe doch gefunden.

als Antwort auf: [#77044]
(Dieser Beitrag wurde von barbagianni am 26. Mär 2004, 13:23 geändert)
Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
26. Mär 2004, 15:56
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #77083
Bewertung:
(1710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aus InDesign CS ein PDF1.4 korrekt erstellen


Hallo Barbagianni

Wir haben auf unserer website (http://www.ulrich-media.ch) im Download-Bereich PDF-Exportvorgabe für InDesign CS und auch geeignete Distiller-Joboptions für Distiller 6.0 und 5.0

Was meinst Du, mit "ob die Erzeugung für PDF Fortschritte gemacht hat"? Die PDFs aus InDesign sind seit Version 2.0 sehr wohl druckvorstufen tauglich. Das Problem liegt in aller Regel im RIP, das mit den verwendeten CID-Schriften nicht klar kommt.
Dazu gibt es in diesem Forum aber etliche Beiträge.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#77044] Top
 
barbagianni S
Beiträge: 495
26. Mär 2004, 17:54
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #77109
Bewertung:
(1710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aus InDesign CS ein PDF1.4 korrekt erstellen


vielen dank alles bestens gelaufen.
Ihr seit gut!

BEste GRüße
als Antwort auf: [#77044] Top
 
barbagianni S
Beiträge: 495
26. Mär 2004, 18:23
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #77116
Bewertung:
(1710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aus InDesign CS ein PDF1.4 korrekt erstellen


Eine frage hätte ich allerdings noch:

Das Proofing Profil wie beschrieben wird nicht gut unterstuzt. also bei mir kann ich mit InDesign CS nicht auswählen, obwohl ich es in richtiges Oderner kopiert habe.

Ich arbeite mit einem Quatografik und habe auch die möglichkeit profile zu erstellen. Ein Monitor Profil meinte ich.

Ein Profil für meinen Drucker (es ist momentan kein profidrucker aber ...) habe ich auch erhalten.
Meine Frage wäre nun ob ich für den softproof in InDesign den Profil meines Druckers verwenden sollte oder des Monitors, ...
oder habe ich gar niX verstanden von Profile und einstellungen.
Ich arbeite mit Adobe Produkte seit viele Jahren aber was mit dem Monitor-Profil passiert wenn ich z.B. Photoshop CS starte, daas habe ich noch nicht ganz klar verstanden.

Wie funktioniert mit den Profile um eine farbtreu darstellung zu gewerleisten. (ich hoffe dass mein deutsch nicht ganz katastrofal ist ...nicht gaz meine ich :-) )

Beste Grüße

als Antwort auf: [#77044] Top
 
barbagianni S
Beiträge: 495
29. Mär 2004, 13:17
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #77370
Bewertung:
(1710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aus InDesign CS ein PDF1.4 korrekt erstellen


Also keine chance das man hier hinweise bekommt? auch nicht ein link?
als Antwort auf: [#77044] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
30. Mär 2004, 00:13
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #77487
Bewertung:
(1710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aus InDesign CS ein PDF1.4 korrekt erstellen


Das Monitorprofil wird bei den Adobe-Applikationen immer aus dem Betreibssystem ausgelesen, damit die Dokumente plattformunabhängig sind. Das heisst, dass Du in den Softproof-Einstellungen nur noch das gewünschte Druckverfahren eingeben musst. InDesign CS kann keine Softproof-Settings speichern im Gegensatz zum Photoshop.


Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#77044] Top
 
X