hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

issnix
Beiträge: 69
7. Nov 2003, 16:26
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(3309 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe-Probleme mit PDF


Hi leute
Ich habe mal die ersten Ausgabe-Test aus XP 6 unter Mac OS 10.3 gemacht. Folgendes ist mir aufgefallen, vielleicht habt ihr Gründe warum und vielleicht habt ihr auch noch mehr Tests gemacht:

Wenn ich ein Duplex (Schwarz, Pantone) als PDF aus PS 7 abspeichere und dies in XP 6 importiere klappt alles. Sobald ich nun mit der Option "DeviceN" ein PS erstelle und dies dann auf den Distiller ziehe, kommt folgende Meldung:

%%[ Error: typecheck; OffendingCommand: imageDistiller ]%%

Stack:
-dict-
-save-

Mache ich über den Direkt-Export aus XPress ein PDF wird das PDF erstellt. Wenn ich aber das PDF in Acrobat 6 öffne, kommt die Meldung: Beim Verarbeiten einer Seite ist ein Fehler aufgetreten: Ungültiger ColorSpace

Anscheinend hat XPress noch seine Mühe mit dem Format PDF.

EPS mit Duplex-Bildern hat über den Distiller ohne Probleme geklappt. Wenn ich das PDF in Acrobat öffne, dass ich über den Direkt-Export gemacht habe, dann wird die Pantone-Farbe zwar erkannt, aber als Schwarz visualisiert.

Grüsse
issnix Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
11. Nov 2003, 11:49
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #58408
Bewertung:
(3309 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe-Probleme mit PDF


Hallo issnix,

habe gerade versucht das Problem zu reproduzieren was mir aber nicht gelingen mag. Könnten Sie mir eine möglichst simple Druckdatei aus QuarkXPress 6 zukommen lassen mit deren Hilfe ich das Problem reproduzieren kann?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#57996] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
13. Nov 2003, 16:12
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #58810
Bewertung:
(3309 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe-Probleme mit PDF


issnix,

ich hatte im Eifer des gefechts eine entscheidende Information überlesen. nämlich die, dass Sie das Duplex-Bild als Photoshop PDF platzierten (ich ging von Photoshop EPS aus).

Wenn Sie dies tun, dann setzen Sie damit explizit voraus, dass die PDF-importtechnologie in QuarkXpress 6 deutlich besser und damit brauchbarer geworden ist als in den Version 4 und 5. Dies ist meiner bisherigen Erfahrung nach nicht wirklich der Fall.

Einfacher test: Legen Sie ein neues Dokument an und platzieren Sie mal nur Ihr Photoshop Duplex PDF in einen Bildrahmen.
Sehen Sie die darin enthaltene Sonderfarbe in der Farbpalette auftauchen?
Oder wenn Sie in den Druckdialog gehen, sehen Sie dann im DeviceN Ausgabemodus die Sonderfarbe innerhalb der Farbliste?

Beides muß mit Nein beantwortet werden. Aufgrund dieses Nicht-Erkennens wird dann auch fehlerhafter PostScript-Code generiert. Somit ist hier das eigentliche Problem nicht die Ausgabe, sondern der immer noch mangelhafte PDF-Import. Für QuarkXPress 6 Anwender ist es somit immer noch empfehlenswerter ein klassisches EPS anstelle einer in der Verarbeitung wesentlich anspruchsvolleren PDF-Datei zu platzieren.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#57996] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
13. Nov 2003, 18:32
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #58854
Bewertung:
(3309 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe-Probleme mit PDF


Hallo Robert,

ohne es in dieser Minute nochmals nachgeprüft zu haben, gelang mir bei Import-Tests mit sonderfarbhaltigen PDFs (keine PhSh-Duplex-PDFs!) das Erkennen von Sonderfarben in XP6 und auch die korrekte Ausgabe. Kann das Problem nur auf PhSh-Duplexe beschränkt sein?

Gruss Detlev
als Antwort auf: [#57996] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17203
13. Nov 2003, 18:53
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #58857
Bewertung:
(3309 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe-Probleme mit PDF


Oder Photoshop unter x.3

Ich bin inzwischen soweit das ich auf dem G5 wieder PS 6 fahre, denn da geht so gut wie nix.
Von nicht sichtbaren freigestellten EPSen über pdfmark Fehler in Distiller 6 bis hin zu völlig kryptischem Zeug a la:

%%[ Error: undefined; OffendingCommand: e ]%%
Stack:
-save-
-mark-
-save-
5

und

%%[ Error: undefined; OffendingCommand: obj ]%%
Stack:
0
2

Den ganzen Klumpatsch in PS6 unter 10.3 oder in PS7 unter 10.2.8 einfach drüber gesichert und alles läuft.

Erstaunlich auch, das an diesen Jobs weder mein GMG RIP noch der Apple Laserwriter noch ein OKI scheitert.
Nur der Versuch eine solche Druckdatei (die für PDF parametriert ist) in Ethershare Admin in eine Queue zu bewegen die mit PDF zu tun hat geht schief.

Ein in der Error Queue schlummernder OPI-Job wird nach umspeichern der Bilder anstandslos verarbeitet.

Das nächste Problem ist, das sich unter OS X.3 keine PDF Drucker mehr anlegen lassen. Aber das in einem andern Thread.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#57996] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
14. Nov 2003, 08:55
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #58900
Bewertung:
(3309 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe-Probleme mit PDF


Hallo Detlef,

ich wollte nicht zum Ausdruck bringen, dass es pauschal nicht funktioniert, sondern meine Aussagen bezogen sich konkret auf das Duplex-Beispiel. Fairerweise muss hier auch erwähnt werden, dass dr von Adobe für Duplex-Bilder verwendetete PostScript- und PDF-Code gelinde gesagt "tricky" ist und ganz spezielle Mechanismen erforderlich macht damit das herauskommt was geplant war.

Liebe Grüße

Robert

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#57996] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
14. Nov 2003, 09:54
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #58915
Bewertung:
(3309 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe-Probleme mit PDF


Hallo Herr Richard,

ich wäre für die Zusendung jede möglichst kompakten PostScript-Datei die einen der von Ihnen angesprochenen PostScript-Fehler reproduzierbar macht sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#57996] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Nov 2003, 10:51
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #58927
Bewertung:
(3309 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe-Probleme mit PDF


Hallo Robert,

und ich wollte auf keinen Fall zum Ausdruck bringen, dass der PDF-Import von XPress perfekt ist, sondern dass man (leider) genau differenzieren muss, was geht und was nicht geht.

Gruss Detlev
als Antwort auf: [#57996] Top
 
X