hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
9. Apr 2002, 17:19
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(2166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe aus ID2


Wir haben mit ID2 Probleme bei der Ausgabe von Schriften (alle Schriften: OT, Type1 + TTF) auf den Belichter. Die Schriften kommen entweder überhaupt nicht oder nur verstümmelt als Kästchen.

Im ID 1.5 gab es keine Probleme mit den gleichen Geräten und Druckertreibern.

Ausgabestation: Win 2000; Download von Softfonts aktiviert.
Auch in ID 2 ist vollständiger Download von Schriften mit PPD aktiviert. Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
10. Apr 2002, 09:51
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #2475
Bewertung:
(2166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe aus ID2


Nimmst Du die richtige PPD-Datei? Was passiert, wenn Du testweise die Distiller-PPD nimmst?
Die Schriften landen definitv nicht auf dem RIP bei einer solchen Erscheinung. Was passiert wenn Du mit gleicher Druckdialog-Einstellung eine PostScript-Datei erstellst (oben unter Drucker im Druckdialog von ID) und diese Datei auf den RIP downloadest? So machst Du nämlich eine PostScript-Datei ohne den Treiber zu benützen. Wenn jetzt die Schriften drin sind, müssen wir den Fehler in der Treiberkonfiguration suchen.
als Antwort auf: [#2455] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
10. Apr 2002, 17:28
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #2496
Bewertung:
(2166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe aus ID2


Wahrscheinlich liegt es schon irgendwie an der PPD. Ich bin am Suchen.
Ich habe jetzt eine ganze Serie von PPDs versucht, bislang bei nur einer Erfolg: die vom Laserprinter.
Auch mit der Distiller-PPD kommen die Schriften nicht.
Beim Download der PS-Datei ins RIP passiert das Gleiche.
als Antwort auf: [#2455] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
10. Apr 2002, 17:49
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #2498
Bewertung:
(2166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe aus ID2


Adobe hat auf der Website auch noch PPD's:

Was hast Du für ein RIP?
http://www.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=44&platform=Macintosh

http://www.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=44&platform=Windows

Es gibt nur eine richtige PPD, die Deines Ausgabegerätes!


als Antwort auf: [#2455] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Apr 2002, 08:33
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #2511
Bewertung:
(2166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe aus ID2


Das RIP ist leider etwas exotisch:
RIP-NT von ATC/unibrain.
Es ist aber Level 2.
Bislang lief es immer gut mit Lino330-PPD.
als Antwort auf: [#2455] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
12. Apr 2002, 00:10
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #2544
Bewertung:
(2166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe aus ID2


Wenn ich mich nicht irre, handelt es sich bei Deiner Lino-PPD um eine für einen 2013-Interpreter.

Um genau rauszufinden, welche Version Dein RIP hat, kopiere folgende Zeilen in eine Textdatei und speichere dies als Plain-Text ab, mit der Endung .ps. Diese Datei lädst Du dann ins RIP. Es wird Dir nun die Version ausgespucken.
-> ab der nächsten Zeile koperen:
/Courier findfont 10 scalefont setfont
50 60 moveto
version cvr 200.000 ge {
(Interpreter: ) show product show
50 100 moveto
(PS-Level: ) show languagelevel 1 string cvs show
50 80 moveto
(Version: ) show version show
}
{ (PS-Level: 1 Version: ) show version show
} ifelse
showpage




als Antwort auf: [#2455] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Apr 2002, 08:05
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #2559
Bewertung:
(2166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe aus ID2


Danke für die Antwort.
Ich habe den RIP-Hersteller schon angemailt, habe aber leider noch keine Antwort erhalten.
Bislang lief es bei allen Programmen (Pagemaker, ID 1.5.2, Freehand...) gut mit dem Lino-PPD (Version 2013.114). Aber mit ID 2.0 kommen - wie gesagt - die Schriften nicht.
Ich habe jetzt viele PPDs durchprobiert (alle Level 2), aber seltsamerweise funktioniert es (natürlich eingeschränkt) nur mit dem PPD vom Laserdrucker (QMS 1660E - Version 2011.22).
als Antwort auf: [#2455] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
12. Apr 2002, 16:44
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #2580
Bewertung:
(2166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausgabe aus ID2


Was passiert, wenn Du "keine" PPD zuweist. Im Druckdialog auf "geräteunabhängig" schaltest?

als Antwort auf: [#2455] Top
 
X