hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
4. Mai 2004, 12:57
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1150 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausrichtung verankerter Rahmen


Hallo,

ich habe mal eine Frage zur Ausrichtung verankerter Rahmen in ID CS. In XPress konnte man bei einem verankerten Rahmen die Ausrichtung entweder auf "Oberlänge" oder auf "Grundlinie" festlegen. In ID scheint es dies nicht zu geben. In XPress konnte man den Rahmen dann noch über den Grundlinienversatz verschieben. Auch dies scheint in ID nicht zu gehen.
Das einzige was geht ist den Rahmen per Maus oder per Cusror Taste nach unten zu "schieben". Leider ist nicht zu erkennen, welche Eigenschaft dadurch verändert wird. In der Oberfläche habe ich kein Fenster gefunden, welches diese Verschiebung per numerischer Eingabe erlaubt.
Hat jemand damit Erfahrungen bzw. Tipps zu dieser Problematik?

Tilo Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
4. Mai 2004, 15:50
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #83580
Bewertung:
(1150 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausrichtung verankerter Rahmen


Wenn du das eingefügte Objekt markierst, dann funktioniert der Grundlinienversatz auch.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#83536] Top
 
VanderHellen
Beiträge: 27
4. Mai 2004, 19:55
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #83627
Bewertung:
(1150 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausrichtung verankerter Rahmen


Guck mal unter Objekte > Textrahmenoptionen - dort findest Du wahrscheinlich, was Du suchst.

Gott grüß die Kunst.
als Antwort auf: [#83536] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
5. Mai 2004, 13:03
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #83779
Bewertung:
(1150 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausrichtung verankerter Rahmen


> Wenn du das eingefügte Objekt markierst, dann funktioniert der Grundlinienversatz auch.

Ja, er funktioniert, aber anders als erwartet. Ich habe einen Textrahmen in dem ich vor dem ersten Buchstaben ein Bild verankern will. Benutze ich den Grundlinienversatz, wandert das Bild zwar nach unten, es wird aber nicht mehr umflossen. Ausserdem beginnt die erste Zeile viel weiter unten (Abhängig von der Höhe des Bildes).
Wenn ich das den verankerten Bildrahmen mit der Cursor Taste nach unten schiebe, erhalte ich das gewünschte Ergebnis. Es ist also was anderes als der Grundlinienversatz.

> Guck mal unter Objekte > Textrahmenoptionen - dort findest Du wahrscheinlich, was Du suchst.

Da finde ich nichts brauchbares. Mein verankerter Rahmen ist ein Bildrahmen.

Tilo
als Antwort auf: [#83536] Top
 
Orhan
Beiträge: 75
5. Mai 2004, 13:08
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #83780
Bewertung:
(1150 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausrichtung verankerter Rahmen


Hallo,
ich hwürde das auch gerne wissen! Habe eine änhliche Problematik (oder gleiche): Eingefügter Rahmen zu Beginn eines Textrahmens. Der Rahmen hängt auf der Grundlinie. Damit es den Text richtig verdrängt, schalte ich die Initialbuchstaben-Funktion ein. Zeilenzahl = Rahmenhöhe. Das geht - aber Tilo will es anders, oder?


Grüßle aus Stuggi

Orhan Tancgil
http://www.indesign-worker.com
als Antwort auf: [#83536] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
5. Mai 2004, 13:23
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #83784
Bewertung:
(1150 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ausrichtung verankerter Rahmen


> Damit es den Text richtig verdrängt, schalte ich die Initialbuchstaben-Funktion ein. Zeilenzahl = Rahmenhöhe. Das geht - aber Tilo will es anders, oder?

Diese Funktion kenne ich und würde auch funktionieren. Leider sind die verankerten Bilder unterschiedlich hoch. Ich kann also keine feste Zeilenzahl angeben.

Vor allem will ich aber auch wissen was pasiert wenn ich den verankerten Rahmen per Cursor Taste nach unten schiebe. D.h. welche Eigenschaft dadurch verändert wird und ob eine numersiche Eingabe möglich ist.

Tilo
als Antwort auf: [#83536] Top
 
X