hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
2. Jul 2003, 17:59
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aussparung um Schnittmarken


ID 2.02 lässt ja standardmäßig bei den Schnittmarken einen weißen Rand. Gibt es eine Möglichkeit den zu entfernen, d.h. dafür zu sorgen, dass die Schnittmarke die angeschnittene Fläche überdruckt?

Danke schonmal

Wolfgang Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
3. Jul 2003, 02:14
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #42279
Bewertung:
(1189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aussparung um Schnittmarken


Nein. Wozu soll dies gut sein?

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#42233] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
3. Jul 2003, 12:33
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #42337
Bewertung:
(1189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aussparung um Schnittmarken


Ein Drucker hatte mich das gefragt. Warum? Keine Ahnung. Er war auch der erste, der sich darüber beschwert hat. Alle anderen kommen prima mit den ID-Schneidemarken zurecht. Wahrscheinlich war er einfach zu sehr an Quark gewöhnt.

Wolfgang
als Antwort auf: [#42233] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
3. Jul 2003, 13:15
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #42348
Bewertung:
(1189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aussparung um Schnittmarken


Kann doch nur von Vorteil sein, wenn man die Schnittmarken sieht ;-)

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#42233] Top
 
Wolfgang G
Beiträge: 67
3. Jul 2003, 13:17
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #42349
Bewertung:
(1189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Aussparung um Schnittmarken


Genau das hab' ich Ihm auch gesagt. "Stellen Sie sich mal vor, ich hätte Schwarz im Anschnitt ...". :)

Wolfgang
als Antwort auf: [#42233]
(Dieser Beitrag wurde von Wolfgang G am 3. Jul 2003, 13:17 geändert)
Top
 
X