hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
c_weinert
Beiträge: 14
16. Mai 2004, 16:56
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(2005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Nummerierung in Indesign?


Hallo,

ich will demnächst eine umfangreichere wissenschaftliche Arbeit schreiben, vorzugsweise mit Indesign CS. Weiß jemand, wie man dort eine automatische Kapitelnummerierung/Untergliederung (wie z.B. in Word) realisieren kann? Also, daß man ein Kapitel oder einen Unterpunkt dazwischen setzen kann und alle nachfolgenden werden umnummeriert. Gibt es da vielleicht PlugIns oder so? Im Handbuch und in der Hilfe kann ich nix dazu finden.

Danke für Eure Tips!

Chris Top
 
X
gs
Beiträge: 581
17. Mai 2004, 10:11
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #85860
Bewertung:
(2005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Nummerierung in Indesign?


chris,

wenn du eine wissenschaftliche arbeit schreiben willst, mit fußnoten, querverweisen, verschiedenen indexen, marginalsatz und automatischer absatznummerierung (überschrift, tabellen und bildunterschrift), solltest du dir dringend framemaker anschauen.
indesign kann von all dem nur die nummerierung und dann auch nur, wenn das pagemaker plugin pack installiert ist und dann auch nicht so vielseitig wie framemaker.

wenn du trotzdem indesign einsetzt, entweder, weil die lizenz schon da ist, oder weil die layoutfähigkeiten dringend gebraucht werden, kommt viel handarbeit auf dich zu.

mfg
gs
als Antwort auf: [#85807] Top
 
c_weinert
Beiträge: 14
17. Mai 2004, 18:30
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #85969
Bewertung:
(2005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Nummerierung in Indesign?


Vielen Dank für den Tip! Leider (in diesem Zusammenhang) habe ich einen Mac, und wie ich gerade gesehen habe, wurde dafür die Entwicklung von Framemaker eingestellt.
Du hast recht: Ich bin mit Indesign einfach vertrauter, deshalb hatte ich daran gedacht. Außerdem kann man mit Quark, Indie etc. einfach viel zuverlässiger Arbeiten als mit Word, wo es einem ständig eine Formatierung hier und einen Abschnitt da zerhaut. Aber für die Fußnoten scheint es dann wohl gar keine Lösung zu geben, auch nicht mit den Pagemaker-PlugIns? Komisch eigentlich, ich habe die DTP-Programme zwar noch nie für so was verwendet, aber damit werden doch auch wissenschaftliche Bücher gelayoutet. Daß solche Funktionen nicht implementiert sind...
Kennt jemand noch eine Alternative?

Danke im voraus!

Chris
als Antwort auf: [#85807] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
17. Mai 2004, 20:59
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #85999
Bewertung:
(2005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Nummerierung in Indesign?


Hallo Chris
war aber der Meinung, dass die letzte Version für Mac auf OSX sogar verschenkt wurde?! Oder ist Dir das zu unsicher?
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#85807] Top
 
c_weinert
Beiträge: 14
18. Mai 2004, 00:55
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #86022
Bewertung:
(2005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Nummerierung in Indesign?


Hallo Urs,

das hört sich gut an! Allerdings war ich bei meiner Recherche im Netz bisher nicht besonders erfolgreich. Läuft die letzte Version denn unter 10.3?

Gruß,

Chris
als Antwort auf: [#85807] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
18. Mai 2004, 06:37
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #86026
Bewertung:
(2005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Nummerierung in Indesign?


Hallo Chris
da habe ich gewaltig was durcheinander gebracht - sorry. Was es gratis gibt und unter osx läuft ist Ragtime. Framemaker läuft auch in der Version 7 nur im Classic-Mode.
Gruss und nochmals sorry!
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#85807] Top
 
EssWeh S
Beiträge: 530
18. Mai 2004, 08:05
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #86034
Bewertung:
(2005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Nummerierung in Indesign?


Hallo Chris,

>> ...viel zuverlässiger Arbeiten als mit Word, wo es einem ständig eine Formatierung hier und einen Abschnitt da zerhaut ... <<

Ich weiß nicht, ob es das für den Mac gibt: OpenOffice. Habe selbst leider wenig Erfahrung damit, man hört aber viel Gutes darüber (auch schon hier im Forum). Gibt es hier (http://de.openoffice.org/) kostenlos zum Download.

Stefan
als Antwort auf: [#85807] Top
 
c_weinert
Beiträge: 14
18. Mai 2004, 18:59
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #86186
Bewertung:
(2005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Nummerierung in Indesign?


Ja, OpenOffice habe ich auch schon einiges von gehört, aber das läuft unter OSX bisher nur über diese X11-Erweiterung, und in der Zuverlässigkeit her wohl auch net viel besser als die M$-Variante.
RagTime sieht gar nicht schlecht aus, das werde ich mal ausprobieren.
Vielen Dank für die Tips!

Chris
als Antwort auf: [#85807] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
18. Mai 2004, 21:06
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #86193
Bewertung:
(2005 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Nummerierung in Indesign?


Hallo Chris
Ragtime Private war kostenlos auf der Macwelt-CD 11-03
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#85807] Top
 
X