hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
24. Mär 2003, 13:42
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(782 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Seitenzahlen


Hallo,
wollte in meiner Musterseite autom. Seitenzahlen einfügen, die wiefolgt aussehen:
01, 02, 03..08, 09, 10, 11, 12 usw.
Leider schaffe ich es nicht, dass ID nur bei den einstelligen Zahlen eine Null davor setzt.

Bitte um Hilfe.

Danke
Bernd Top
 
X
Bernd, der zweite
Beiträge: 54
24. Mär 2003, 13:49
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #29136
Bewertung:
(782 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Seitenzahlen


Hallo Namensvetter,

dieses Problem hatte ich auch schon einmal. Habe es dann so gelöst, dass ich einfach ganz am Ende die Daten im PDF manuell geändert habe. Das ist bei 9 Seiten ja nun wirklich keine Arbeit. Probleme gint es erst wenn man die Stellen bis zur Hundert (also 001, 002...054...) "auffüllen" will. Da wird es schon mehr Arbeit.


|| Bernd | book2file@yahoo.de ||
als Antwort auf: [#29134] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
24. Mär 2003, 14:15
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #29143
Bewertung:
(782 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Seitenzahlen


Hallo,
habs selber rausgefunden, für alle, die es interessiert versuch ich es mal zu erklären, was nicht ganz einfach ist. also:

in der musterseite die autom. ganz normal anlegen, so dass nur das A zu sehen ist.

unter fenster - seiten muß man nun abschnitte festlegen. angefangen bei der seitenzahl 1 bzw. 2
dort setz man einen neuen abschnittanfang, der als abschnittspräfix eine 0 hat. ab seite 10 setzt man wiederrum einen neuen abschnittsanfang, der eben keinen abscnittspräfix hat.
und schon werden die seiten von 1-9 mit einer Null versehen.

hoffe, das ist verständlich.

cheers bernd
als Antwort auf: [#29134] Top
 
Bernd, der zweite
Beiträge: 54
24. Mär 2003, 16:53
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #29180
Bewertung:
(782 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Automatische Seitenzahlen


Aha, diesel Lösung ist natürlich wesentlich eleganter. Danke für den Tipp.


|| Bernd | book2file@yahoo.de ||
als Antwort auf: [#29134] Top
 
X