hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
mic
Beiträge: 119
28. Mai 2003, 09:31
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1117 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

BackUp Medium


hallo,

was für backup medien habt ihr?

habe schlechte erfahrung mit festplatten gemacht, in verbindung mit retrospect auf mac.
z.b. retrospect und maxtor-platten

gibt es wirklich keine lösung (od. anderes medium) die gut funktioniert als mit retrospect auf ein band-medium (tape was auch immer) zu backupen?

bin kein fan mehr von band-medien.. Top
 
X
Jappl
Beiträge: 501
28. Mai 2003, 10:02
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #37299
Bewertung:
(1117 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

BackUp Medium


Hallo Mic,

mir scheint Du hast schlechte Erfahrungen mit Bändern!
Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit DLT's gemacht. Klappte hervorragend. Nun bin ich ja in einer neuen Firma und somit habe ich hier Networker im Einsatz. Zur Zeit auch noch auf DLT Bändern. Ich werde hier jedoch in den nächsten Wochen die Medien austauschen, da wir mit der Datenmänge über Nacht das Backup (Incrementel) zeitlich nicht mehr schaffen.

Gruß
Jappl
als Antwort auf: [#37295] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
28. Mai 2003, 12:08
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #37332
Bewertung:
(1117 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

BackUp Medium


Hi Ihr Beiden,

also ich kann eigentlich auch nur Gutes von der Bandfront berichten. Ich habe sowohl DAT als auch DLT Bänder im Einsatz gehabt und fast nie in zehn Jahren Verluste dadurch erlitten und wenn ja, waren diese schnell ausgeglichen, denn die Fehler traten entweder sofort auf (Medium kaputt) oder sie hielten ewig.
Auf Platten habe ich eigentlich nur externe Zweitkopieen des Datenvolumes angelegt, um bei einem Ausfall schnell reagieren zu können. Ansonsten arbeite ich mit Images von Systemen und Level 5 Raids um Server so sicher wie nur möglich zu machen.
Da ich nicht mehr soviel produziere habe ich selbst eine Sicherung über mein altes DAT-Laufwerk, aktuell gibt es da aber eine Menge von "Bandapparaten". Entscheidend ist dabei für mich eigentlich immer, ob der Kunde auch einmal schnell in "normalen" Fachgeschäften auf die Bänder zugreifen kann und wieviel gesichert werden muß, also welche Schreibgeschwindigkeit das Gerät hat.
Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#37295] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
28. Mai 2003, 19:40
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #37398
Bewertung:
(1117 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

BackUp Medium


Hallo Mic

Du hattest ja schon vor ungefähr einer Woche hier im hds Deine Probleme beschrieben, worauf wir per E-Mail in Kontakt getreten sind, da mir ein funktionierendes Backup sehr wichtig erscheint.

Wie mir scheint, lässt sich Dein "Problem" nicht mit dem Austausch der Medien, worauf gesichert werden soll lösen. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, wenn ein Backup auf eine HD nicht klappt, damit also "schlechte" Erfahrungen gemacht werden, dann liegt es mit hoher Wahrscheinlichkeit an der Software oder dem Backup-Script. Ein Tape ist noch um einiges sensibler im Handling und erfordert einige Überlegungen. Nur weil ein Backup nicht klappt, kann man nicht dem Zielmedium alleine die Schuld geben.

Jappl hat recht, DLT ist eines der Besten und zugleich natürlich der teuersten Lösungen, die es im Tape-Bereich gibt. AIT kann man vielleicht als Ergänzung auch noch erwähnen, dass die Sicherung von hohen Datenmengen (bei uns im Grafischen wichtig) erlaubt.

Ich finde es wichtig, wenn eine seriöse Backup-Strategie ausgearbeitet wird, dazu gehört sicher auch das Medium. Nur, die Bedienung des Backup-Tools, in diesem Fall Retrospect sollte keine Rätsel beinhalten. Sonst wirst Du auch mit einem anderen Medium, in diesem Falle dem Tape einige ernüchternde Tatsachen erleben.


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#37295] Top
 
mic
Beiträge: 119
29. Mai 2003, 13:37
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #37446
Bewertung:
(1117 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

BackUp Medium


danke für die antworten
als Antwort auf: [#37295] Top
 
SuPerNova
Beiträge: 159
1. Jun 2003, 14:52
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #37748
Bewertung:
(1117 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

BackUp Medium


Ich komme spät, ich weiss

aber vergesst SLR und LTO nicht. SLR ist das günstigste Band mit 100GB Kapazität. Ebenso kauft man sich heute kein DLT mehr sondern LTO Ultrium welche doch 160GB backupen können. Auch SDLT kann heute 160 GB backupen. Allerdings ist LTO am schnellsten mit 216 GB / Stunde Durchsatz.

Allerdings SLR Roboter wesentlich günstiger als ensprechende Geräte für SDLT oder LTO.

Greez

SuPerNova

-------------------------------------
computing in the name of the root.
als Antwort auf: [#37295] Top
 
X