hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
matt
Beiträge: 12
4. Feb 2003, 16:50
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(5968 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Barcode richtig einbauen


Halli Hallo!

Ich bin nun schon zum zweiten mal daran gescheitert einen Barcode richtig einzubauen.

Hab das Ding als JPG bekommen und erstmal in Photoshop als s/w Bitmap umgewandelt und dann in Illustrator platziert.

Ergebnis war wohl nicht zu gebrauchen sagte Cheffe und meinte er habe ihn dann mit Corel Draw als Graustufen JPG eingebunden.

Kann mir jemand sagen wie ich das in Illustrator richtig mache? Und wie ist das mit der Größe? Die können ja nicht beliebig skaliert werden, da sie sonst nicht mehr gescannt werden können oder?

Gruß
Matt Top
 
X
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
5. Feb 2003, 03:45
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #23735
Bewertung:
(5965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Barcode richtig einbauen


Hi,

ich kenne mich da leider nicht gut aus, aber die Richtlinien müssten doch irgendwo bei http://www.ean.de ersichtlich sein, oder? Was allerdings gegen s/w spricht, kann ich nicht nachvollziehen? Du Auflösung hast du ja nicht verringert, oder?

Wolfgang
als Antwort auf: [#23690] Top
 
klausbauer
Beiträge: 20
27. Feb 2003, 16:39
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #26343
Bewertung:
(5965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Barcode richtig einbauen


Hallo Matt

Das beste Programme ist wirklich Corel Draw für Barcodes. Vielleicht gibt es ja für Illu auch ein Plug in doch wenn Wolfgang keines kennt kannst Du davon ausgehen das du lange suchen wirst.

Nimms hin und mach es beim nächsten Mal gleich mit Corel:
Bearbeiten->Barcode->BarcodeSystem auswählen, Nr. eingeben usw.
UND DANN als *.ai exportieren und wieder im ILLU importieren
et voilà du hast einen sauberen Barcode als vektor im Illu
Grüsse
Klaus
als Antwort auf: [#23690] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
27. Feb 2003, 17:49
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #26361
Bewertung:
(5965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Barcode richtig einbauen


Hi,

man darf eigentlich nicht so aus dem blauen heraus Barcodes einsetzen, mann muss schon registriert sein und dann müsste man doch eh eine Datei bekommen, oder irre ich mich da jetzt.

Dass ich jedes Plugin kenne ist allerdings falsch. Ich arbeite eigentlich mit recht wenigen Plugins, aber ich habe mal gegooglet und drei Barcode-Plugins entdeckt:

http://www.agamik.co.uk/plugins.htm
http://www.yin4yang.com/.../barcodetoolbox.html
http://www.barcodetoolbox.com/...odetoolbox_home.html

Wolfgang
als Antwort auf: [#23690] Top
 
matt
Beiträge: 12
28. Feb 2003, 15:12
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #26465
Bewertung:
(5965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Barcode richtig einbauen


Danke für die Antworten...
Werd ich dann beim nächsten mal ausprobieren!

Matt
als Antwort auf: [#23690] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Feb 2004, 11:16
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #70124
Bewertung:
(5965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Barcode richtig einbauen


Hallo,

ich habe als Grafiker für Etiketten das gleiche Problem und das Problem (der lesbarkeit halber) so gelöst:

Ich erzeuge in Corel Draw den Barcode und gebe Ihn als PDF frei. Das PDF öffne ich mit Illu. Weil Corel den Barcode generell nur schwarz darstellt kann ich im Illu Strich für Strich neu einfärben.

Herzliche Grüße

Norbert Hollermann
als Antwort auf: [#23690] Top
 
leopard
Beiträge: 268
12. Feb 2004, 13:36
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #70164
Bewertung:
(5965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Barcode richtig einbauen


noch eine story zum thema barcods: in der schweiz hat letzlich einer selbst gemachte barcodes in mediamarktfilialen auf die originalpackungen geklebt und gegen 10'000 schweizer franken bei seinen einkäufen gespart.

ist aber nicht zur nachahmung zu empfehlen...
als Antwort auf: [#23690]
(Dieser Beitrag wurde von leopard am 12. Feb 2004, 13:37 geändert)
Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
12. Feb 2004, 22:06
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #70248
Bewertung:
(5965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Barcode richtig einbauen


Hallo zusammen
für Mac gibt es ein kleines Tool namens printbarcode das mit zwei fonts daherkommt (ean36 und ean72). (Meine Version läuft nur unter 9, aber auch in Classic perfekt). Im Tool wählt man den Codetype (zb. ean 13), gibt die ersten 12 Stellen des gewünschten Codes ein. Danach erhält man eine Konvertierung in Kauderwelsch, welche man in Illustrator einsetzt und mit einer der besagten Fonts formatiert - fertig ist der Barcode, welcher nun auch die 13te Stelle (die Prüfziffer) enthält. Hat bis jetzt super funktioniert, falls Interesse besteht, werde ich mal nach dem Lieferanten suchen.
Gruss und Dank
Urs
als Antwort auf: [#23690] Top
 
Rodger
Beiträge: 1323
13. Feb 2004, 07:57
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #70273
Bewertung:
(5965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Barcode richtig einbauen


@ Urs

'jo man! Interesse besteht. Wäre schön wenn Du dich mal nach dem Hersteller umschaust.

Gruß
Rodger

MAC Dual 533 MHz PC G4 (1.12 GBRAM)
MAC OS X (Vers. 10.3.2)
als Antwort auf: [#23690] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
13. Feb 2004, 21:31
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #70426
Bewertung:
(5965 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Barcode richtig einbauen


Hallo Rodger
bin fast vom Stuhl gefallen: das Tool ist von 1990!! Frage mich, ob sowas noch urheberrechtlich geschützt ist ...
Das Ding heisst Printbar fontutil und ich habe im Web den ursprünglichen Hersteller gefunden:
http://www.sourcedata.com/500/000155.html
Hier wirst Du aber weitergeleitet zu http://www.silverdalen.se/portal_se/portal_se.htm einer schwedischen Site, die Schlicht nicht funktioniert. Dieser Link müsste eigentlich ans Ziel führen http://www.silverdalen.se/til/bea/printbar.htm aber der wird direkt wieder auf die Startseite umgeleitet ...
Ich bin ein wenig ratlos ... sorry
Gruss
Urs
als Antwort auf: [#23690] Top
 
X