hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
4. Jun 2003, 09:36
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beim Verpacken fehlen Grafiken + wie stell ich Positionierung ein? (WIN)


Wenn ich meine Daten sammeln, bzw. verpacken möchte, fehlen die Grafiken in dem Ordner. Ich hab aber "verknüpfte Grafiken" angeklickt. Und eingebettet sind sie auch. Was mach ich falsch?
Und wo kann ich einstellen, dass meine Rahmen nicht nach ihrem Mittelpunkt, sondern nach ihrer Ecke oben links positioniert werden?!
Arbeite erst 2 Tage mit ID und kenne nur Quark. Muss leider heute schon ein Cover zum Druck rausgeben. Top
 
X
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
4. Jun 2003, 10:00
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #38162
Bewertung:
(1924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beim Verpacken fehlen Grafiken + wie stell ich Positionierung ein? (WIN)


Guten Morgen,

da InDesign in der Lage ist, Bilder nicht nur zu verknüpfen sondern eben auch einzubinden, braucht ein eingebundenes Bild nicht mehr zusätzlich beigefügt werden. Es ist ja bereits in der Datei enthalten. Das kannst Du ganz leicht feststellen, wenn Du Dir die Größe Deiner InDesign-Datei ansiehst. Erstelle mal eine kleine Testdatei, in der Du das Bild einmal verknüpfst und einmal einbindest. Wenn Du beide Dateien gesichert hast und Dir die Dateigröße im Explorer ansiehst, wirst Du feststellen, dass die eingebundene Datei ungefähr um das größer ist, was das eingebundene Bild an Größe aufweist.

Zu Punkt zwei Deines Problems. Über das Menü Fenster/Transformieren findest Du die Positionsdaten des angeklickten Rahmens (mit schwarzem Pfeil anklicken). Links daneben ist ein Quadrat mit 9 Punkten. Standardmäßig wählt InDesign den mittleren Punkt aus. Wenn Du hier den Punkt links oben anklickst, dann erhältst Du die Koordinaten des linken oberen Punktes. Oder eben jede andere Koordinate - je nach ausgewähltem Punkt. Das macht etwas leichter als in XPress, einen Rahmen zum Beispiel nach der rechten unteren Ecke zu positionieren, da Du diesen Wert direkt ablesen kannst und nicht erst - wie in XPress - ausrechnen musst.

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#38156] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
4. Jun 2003, 11:14
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #38174
Bewertung:
(1924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beim Verpacken fehlen Grafiken + wie stell ich Positionierung ein? (WIN)


Danke! Hat geklappt. Wobei ich immer ein komisches Gefühl hab, wenn ich bei den gesammelten Daten die einzelnen Grafiken nicht sehen kann...
als Antwort auf: [#38156] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
4. Jun 2003, 11:19
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #38176
Bewertung:
(1924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beim Verpacken fehlen Grafiken + wie stell ich Positionierung ein? (WIN)


Was soll ich dazu sagen? Dann dürfen die Grafiken eben nur verknüpft und nicht eingebunden werden. Das Feeling ist dann wieder wie beim guten alten "für Ausgabe sammeln" in XPress.

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#38156] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
4. Jun 2003, 12:12
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #38189
Bewertung:
(1924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beim Verpacken fehlen Grafiken + wie stell ich Positionierung ein? (WIN)


Hallo Jens,

das stimmt nicht so ganz: Kleine importierte Dateien werden unterhalb von 48 kByte von InDesign automatisch eingebunden. Dazu zählen kleine Vektorgrafiken wie Textelemente. Hier ist also ein wenig Sorgfalt angebracht, da sich diese Funktion nicht deaktivieren läßt. Der Vorteil bei dieser Vorgehensweise: Wenn zahlreiche Piktogramme z.B. verwendet werden, dann werden nicht endlose Dateien im Link-Verzeichnis angelegt.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#38156] Top
 
X