hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
bernhard p
Beiträge: 442
16. Jun 2003, 01:14
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(441 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beobachtungen und Frage


hallo zusammen.

ich habe beim arbeiten mit golive6 (mac) und dem ie5.x (mac) (im gegensatz zu anderen browsern) verschiedenes beobachtet, das ich kurz schildern möchte. anschließend habe ich dann eine frage dazu.

- 1. situation: ein menü, bestehend aus banalen rollover-teilen. die rollover-menupunkte kann ich in golive benennen. sobald ein rollover den namen "link" trägt, führt der ie den link nicht mehr aus. alle anderen browser aber schon ...
- 2. situation: ich habe ein grafisches objekt und hänge an dieses die golive-aktion "link in neuem fenster öffnen" an. dort kann ich u.a. einen zielnamen angeben. sobald dieser name ein "-" oder ein leerzeichen enthält, funktioniert der link mit dem ie nicht. bei allen anderen browsern schon ...
- 3. situation: ich definiere eine tabelle und lege eine zelle auf 300px breite und automatische höhe fest. dann ziehe ich (im layoutmodus) 3 grafiken in die zelle, die jeweils 300 pixel breit sind. sowohl golive als auch "alle anderen browser" behalten die zellebreite bei und stellen die 3 grafiken automatisch untereinander dar. der ie (hier nur windows!) sprengt die tabellengrösse und schafft es, alle 3 objekte nebeneinander anzuzeigen. untereinander klappt das nur, wenn man zusätzliche <br> hinter den grafiken einfügt.

hat sich schon mal jemand die mühe gemacht, diese (und andere) phänomene zu sammeln? das würde eine menge zeit, nerven und experimente ersparen.

vielen dank im voraus für antworten.
gruss
bernd Top
 
X
Urs Gamper  A  p
Beiträge: 3689
16. Jun 2003, 07:30
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #39585
Bewertung:
(441 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beobachtungen und Frage


also zu punkt 3: dies sollte auch funktionieren, wenn du nicht nur der tabelle sondern auch der zelle die breite vergibst.
die ersten beiden punkte waren mir bisher nicht bekannt.
--------------------------------------
http://www.gamper.ch
Gamper Internet-Auftritte und Schulung
als Antwort auf: [#39581] Top
 
Barbara Eckholdt
Beiträge: 585
16. Jun 2003, 08:16
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #39590
Bewertung:
(441 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beobachtungen und Frage


Hallo Bernhard,

deine dritte Beobachtung habe ich auch schon gemacht. Da ich weder HTML (was GL ja für mich produziert) beherrsche, noch weiß, wie interpretationswillig die einzelnen Browser sind, versuche ich immer bei allen in GL zu machenden Angaben so eindeutig wie möglich zu sein. Diese Eindeutigkeit war in der von dir beschriebenen dritten Situation erst mit mit dem eingefügten <br> gegeben, bzw. in der von Urs vorgeschlagenen Variante, mit der Angabe der Zellenbreite. Ich denke das, ist wie mit einem falsch gesetzten Komma ;-) ... mit gutem Willen liest man den Satz richtig. Und von einem Werkzeug des Teufels guten Willen zu verlangen – ist vielleicht zu viel verlangt ))-)

Gruß von Barbara
als Antwort auf: [#39581]
(Dieser Beitrag wurde von Barbara Eckholdt am 16. Jun 2003, 08:27 geändert)
Top