hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
oli1712
Beiträge: 51
28. Mai 2004, 18:46
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(4064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschädigte InDesign Datei


Hallo,

ich habe bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit eine "kaputte" InDesign 2.0.2. Datei. Die Fehlermeldung lautet:
"Ihre Anforderung konnte aufgrund eines Datenbankfehlers nicht abgeschlossen werden. Die Datei "...." ist beschädigt. (Fehlercode: 3)."

Habt ihr vielleicht eine Ahnung, an was das liegen kann? Ich vermute, dass es eventuell mit platzierten jpg-Dateien zusammenhängt. Ich arbeite allerdings schon recht lange mit InDesign, aber dieses Phänomen hatte ich bisher noch nie.

Naja, vielleicht hat ja jemand eine Erklärung dafür. Ist nur ziemlich ärgerlich, wenn man dan wieder "von vorne" Anfangen muss.

Gruß!
Oliver

P.S.: Habe übrigens gerade festgestellt, dass auch einige jpg-Dateien kaputt waren. Kann das mit InDesign zusammenhängen, oder warum sind jpg's plötzlich kaputt? Vielleicht ein Photoshop 7.0-Fehler? Oder bereitet die Qualitätsstufe 12 vielleicht Probleme?
(Dieser Beitrag wurde von oli1712 am 28. Mai 2004, 19:01 geändert)
Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3451
28. Mai 2004, 20:26
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #87913
Bewertung:
(4063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschädigte InDesign Datei


Hallo Oli
eine Lösung wäre: Habe hier schon gelesen, dass id CS vermeintlich defekte id2-files noch öffnen/retten kann. Such Dir doch jemanden, der das versucht. Und zu den Bilddaten: was meinst Du genau mit defekt? Die Qualitätsstufe sollte eigentlich keine Probleme machen.

Und: nach wie vor bin ich der Meinung, dass JPEGS nichts im Layout verloren haben: für Printausgabe ist es das falsche Format und für Screenausgabe würden sie unter Umständen nochmals komprimiert, falls Du irgendwo eine Neuberechnung in der Ausgabe hast.
Wenn trotzdem: verwende EPS mit JPEG-Komprimierung, die funktinieren auf neuen RIPS tadellos
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#87892] Top
 
oli1712
Beiträge: 51
28. Mai 2004, 21:44
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #87933
Bewertung:
(4063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschädigte InDesign Datei


Hallo Urs,

danke für Deinen Tipp.
Eigentlich hast Du schon recht. JPGs nicht optimal für Print-Produkte, aber bisher hab ich damit wirklich keine schlechten Erfahrungen gemacht. Es ist eben ganz praktisch, wenn man nicht so viel Speicherplatz benötigt. Zudem werden ja auch nicht an jedes Print-Produkt die höchsten Anforderungen gestellt.

Aber nun zu Deiner Frage. Was ich mit defekten JPG Dateien meine? Dass praktisch nur noch 1/3 des Bilder o.k. ist, der Rest ist weg, also weiß.

So, das war's dann mal wieder von mir und nochmals vielen Dank.
Gruß!
Oli

als Antwort auf: [#87892] Top
 
Celly
Beiträge: 69
31. Mai 2004, 14:48
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #88155
Bewertung:
(4063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschädigte InDesign Datei


Hallo zusammen
Nur so als Anmerkung – JPEG-Dateien können problemlos für die Druckvorstufe eingesetzt werden. Oft hat man einfach ein schlechtes Gefühl, da man JPEG-Dateien nur als 72 dpi/RGB-Files mit Kompressionsartefakten kennt. Doch wenn die Bildbearbeiterei abgeschlossen ist (das Bild also nicht mehrmals erneut gespeichert wird), spricht meiner Erfahrung nach nichts gegen JPEG.

Oliver: Ich würde dringend ID neu installieren und in der nächsten Zeit öfters Sicherungen Deiner Layouts (z.B. halbtäglich) anlegen. Denn gleich zwei kaputte Layouts sind schon ein Zeichen, dass irgendwo etwas faul ist mit der Installation. An den Bildern kann es kaum liegen.

Mit freundlichen Grüssen
Marcel Zellweger
als Antwort auf: [#87892] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
1. Jun 2004, 09:55
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #88236
Bewertung:
(4063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschädigte InDesign Datei


Oliver, arbeitest Du auf dem Server? Hast Du die Probleme auch lokal?

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#87892] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Jun 2004, 11:11
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #92753
Bewertung:
(4063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschädigte InDesign Datei


selbes problem .-.... die wiederherstellung lädt daas dokument zwar wieder aber trotzdem wieder fehlercode 3. und das ohne netzwerk, gfanz lokal - bitte hilllllllllfffe
als Antwort auf: [#87892] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
24. Jun 2004, 06:42
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #92951
Bewertung:
(4064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschädigte InDesign Datei


Hallo
richte doch einen neuen User ein und versuchs damit. Und lösche beim öffen (wenn Du gefragt wirst) die CMS-Einstellungen oder deaktivere das CMS in id vorher. Geht das auf jeder Maschine nicht (falls Du mehrere testen kannst)?
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#87892] Top
 
X