hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
webdoktor
Beiträge: 50
27. Jun 2007, 19:50
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(2425 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschnittzugabe


Hallo zusammen

Habe mal wieder eine kleine Frage und zwar habe ich Visitenkarten im Illustrator CS3 in der Grösse 85mm x 55mm

Gut nun muss ich ja noch die 2mm pro Rand berechnen... Meine Frage jetzt, kann ich das einfach beim Drucken unter Marken und Anschnitt dort 2mm hinzufügen oder muss ich mein Dokument pro seite um 2mm vergrössern?

Verstehe das nicht ganz.

Danke für Eure Hilfe.

Marco
Top
 
X
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5318
27. Jun 2007, 20:22
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #299414
Bewertung:
(2415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschnittzugabe


Antwort auf [ webdoktor ] kann ich das einfach beim Drucken unter Marken und Anschnitt dort 2mm hinzufügen

Ja, kannst du. Sonst wäre die Anschnitt-Option überflüssig.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.8.5 | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#299410] Top
 
rohrfrei S
Beiträge: 4177
27. Jun 2007, 20:41
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #299417
Bewertung:
(2410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschnittzugabe


Hallo,

nicht nur das du kannst, du solltest - eigentlich müsstest du sogar.

Grundsätzlich ist es ratsam, die Dokumente im Nettoformat anzulegen und die Beschnittzugabe (warum 2 mm - Standard ist eigentlich 3 mm) im Druckendialog zu definieren und anzuwenden. Egal, welches Programm.

Gruß
als Antwort auf: [#299414] Top
 
monika_g
Beiträge: 4067
27. Jun 2007, 20:56
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #299420
Bewertung:
(2405 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschnittzugabe


Einige Druckereien (vor allem Online-Druckereien) wünschen aber, dass der Beschnitt ins Format gerechnet wird. Insofern kann man nur raten: frag den Drucker.
als Antwort auf: [#299417] Top
 
Luffe S
Beiträge: 325
28. Jun 2007, 15:32
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #299612
Bewertung:
(2344 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschnittzugabe


Ich hatte neulich Visitenkarten in den Druck gegeben, die ich per "Crop Area" auf ein A4-Blatt gestellt hatte. Da ging das dann nicht mit der Beschnittzugabe. Oder habe ich was uebersehen?

Gruss,

Luffe
als Antwort auf: [#299420] Top
 
monika_g
Beiträge: 4067
28. Jun 2007, 16:09
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #299630
Bewertung:
(2337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschnittzugabe


Wenn das PDF über den Druckertreiber erstellt wird, sollte es gehen. Beim Speichern habe ich das bisher nicht gefunden.
als Antwort auf: [#299612] Top
 
dan30
Beiträge: 93
28. Jun 2007, 17:16
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #299662
Bewertung:
(2331 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschnittzugabe


denk auch daran, dass deine grafiken (hintergrund o.ä.) ebenfalls 3 mm über den rand hinausreichen (beschnittzugabe!)
**********************
ich frag ma besser nach...
als Antwort auf: [#299630] Top
 
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5318
28. Jun 2007, 22:34
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #299706
Bewertung:
(2318 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Beschnittzugabe


Zitat denk auch daran, dass deine grafiken (hintergrund o.ä.) ebenfalls 3 mm über den rand hinausreichen (beschnittzugabe!)

Und wenn wir schon dabei sind, brauchen wir bei nicht einheitlichen Hintergründen (Fotos, Verläufe...) auch noch Beschnitt zwischen den einzelnen Visitenkarten...

Übrigens: allgemein gelten 3 mm, aber bei Visitenkarten o.ä. haben mir schon mehrere Druckereien gesagt, dass 2 mm ausreichen. Schließlich fällt ja dabei das Falzen mit seinen Toleranzen weg.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.8.5 | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#299662] Top
 
X