hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
satzspiegel S
Beiträge: 73
27. Aug 2003, 16:39
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(428 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bestehende Broschüre ändern, so grundlegende Sachen...


Hi Gemeinde,

ist wieder mal soweit bei mir, ich sitz vorm ID und muss eine Broschüre, eher ein Newsletter mit 16 Seiten ändern.

Der alte sah aus wie Kraut und Rüben, jetzt wollt ich das Ruder mal in die Hand nehmen. Ausser mit dem Ruder wedeln hab ich bisher nix zustande gebracht...

Ich fang mal an:

Ich wollte das Dokument mal säubern, sprich nicht verwendete Farben auswählen und entfernen. Wenn ich auf alle nicht verwendeten klicke, um diese auszuwählen, schmiert mir ID ohne eine Fehlermeldung auszuspucken einfach ab. Liegt vielleicht daran, dass viele verschiedene EPSe und PDFs im Dokument sind und jedes seine eigene Farbe definiert hat. Naja, da gibts wohl keine Lösung für.

Dann hab ich einen Fließtext, dem wollte ich ein Zeichen- und ein Absatzformat zuweisen. Das hat soweit auch ganz gut geklappt.
Jetzt wollte ich die Absätze am Grundlinienraster ausrichten. Dann hab ich auf einmal riesige Zwischenräume zwischen den Zeilen. Jetzt hab ich in den Einstellungen mal rumgespielt, um ein geeignetes Raster zu finden, bin aber bei 1 mm angekommen. Muss das so sein??ß
Welche Einstellung nimmt man denn da so?

Wenn ich Text aus Word (die Textvorlage) per copy 'n paste übernehme, dann übernimmt ID nicht die Formatvorlagen für die Texte, sondern irgendwas anderes, so muss ich jedem Text einzeln die Formate wieder zuweisen. Ist das normal so? Oder liegts daran, dass im Word der Text schon formatiert ist?

OK, soweit erst mal mit meinen Fragen.

More to come...

Danke Euch,

lG,
Eric. Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
27. Aug 2003, 20:39
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #48914
Bewertung:
(428 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bestehende Broschüre ändern, so grundlegende Sachen...


Grundlinienraster: Du musst schauen, dass der Zeilenabstand nicht grösser ist als der Grundlienienraster-Abstand.

InDesign 2.0 fügt per Copy/Paste immer RTF ein. Das hiesst, dass die Word-Formatierungen gebraucht werden. Dein Verhalten kannst Du InDesign beibringen, in dem Du ab unserer Website im Bereich Download ein Script (Mac und Win) runterholst.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#48875] Top