hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tyly
Beiträge: 10
1. Apr 2003, 13:46
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bevor ich mich entgültig verrenne ...


helft mir doch bitte mit Anmerkungen + Tips.
Bin Laie, will aber, dass es auch recht nett aussieht, wenn es fertig ist.

Dass die konstruktiv sind, brauch ich nicht erwähnen, das sieht man wohl an Euren anderen Beiträgen.
Danke!!

http://www.das-kontor-online.de

2-3 Seiten sind noch nicht fertig, ich weiss. Es geht mir aber auch eher um das Thema "Design":
"Fürchterlich", "ätzend", "banal", "lustlos", "korrekt", "sauber", "aufgeräumt" ... was auch immer eben ... ;-) Top
 
X
Petra Rudolph p
Beiträge: 1554
1. Apr 2003, 14:31
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #30043
Bewertung:
(1474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bevor ich mich entgültig verrenne ...


Hallo,

ICh beziehe mich mal nur auf die Startseite.
Mein erster Gedanke war: "Was wollen die eigentlich?"

Die Linkleiste fällt kaum auf.
du verwendest allein bei den Überschriften 3 verschiedene Arten in Größe, Farbe und Hintergrund.

Wenn du der Ebay-Grafik im Quellcode noch ein align="left" spendierst, dann liegt der Text nicht so am Boden. Die Attribute hspace="8" und vspace="8" würden für genügend Abstand zum Text sorgen.

Warum ist die Tabelle auf der Startseite (2-Spalten-Layout) nicht dynamisch? So muß ich unnötig horizontal scrollen.

Bei der FAQ könntest du Frage und Antwort optisch besser trennen.

Also zurück zur Ausgangsfrage: Wat soll dat? Ich soll also erst mal die halbfertige Seite verzeihen. Ok, mach ich. Dann willste meine Postleitzahl wissen. Hmpf, die kriegste erst mal nicht :-P Blick nach rechts: Zahlungsbedingungen, Gebühren, Kosten... Wofür? Dann ein Ebay-Link *gähn* schoooon wieder ein Werbelink nach Ebay...
Normalerweise wäre ich jetzt gegangen!
Die Hauptsache, nämlich die Shops erscheinen erst, wenn der Geneigte User gescrollt hat. Die Grafiken unten mit den dünnen Schatten kommen auf dem Monitor IHMO nicht so gut. Die Pixeltreppen lassen es eher billig als edel wirken, da sollte noch mal ein Grafikprogramm dran.

Der Quellcode sieht ja ziemlich gruselig aus. Font-Tags gehören da z.B. nicht mehr rein, dafür gibt es CSS Beispiel: <h3><font color="#ffffff"> So shoppen Sie bei uns:</font></h3>

Dein Kontaktformular scheint nicht zu funktionieren.


Also mein Konstruktiver Vorschlag wäre: Schieb die Shops in den Vordergrund und die FAQ dahin wo sie hin gehört: irgendwo in die Site, wo sie zwar gut gefunden wird, mir aber nicht ins Auge kneift.
Soviel erst mal dazu *g*

Gruß Petra

http://www.webministration.de
http://www.quicktoweb.de
als Antwort auf: [#30035]
(Dieser Beitrag wurde von Petra Rudolph am 1. Apr 2003, 14:37 geändert)
Top
 
tyly
Beiträge: 10
2. Apr 2003, 09:44
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #30134
Bewertung:
(1474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bevor ich mich entgültig verrenne ...


Danke, genau solch konstruktive Kritik meine ich.

Ich werd dann mal meine Hausaufgaben machen ...
als Antwort auf: [#30035] Top
 
Barbara Eckholdt
Beiträge: 585
2. Apr 2003, 16:52
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #30226
Bewertung:
(1474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bevor ich mich entgültig verrenne ...


Hallo Tyly,

also so schlecht wie Petra finde ich die Menüleiste gar nicht. Mir gefällt ein minimalistisches Design eigentlich ganz gut. Ich würde mir viel eher Gedanken um die Struktur (und damit ist auch die Benutzerführung gemeint) machen.

Es gibt viel zu viele Möglichkeiten, bei der (Produkt-)Suche auf einunddieselbe Seite zu gelangen. Ich begreife deine Menüleiste so: graue Zeile = Hauptmenü; weiße Zeile = Untermenüs. Letztere solltest du den einzelnen Kategorien des Hauptmenüs eindeutig zuordnen. Und dann gibt es ja auch noch die Artikelgruppen und auch noch den Firmenwegweiser und die Möglichkeit direkt in den Onlineshop...

Man weiß nie, auf welcher Seite man gerade ist (die entsprechende Menüpunkte von aktiven Seiten sind nicht hervorgehoben) und nach ein paar Klicks weiß man auch nicht mehr, wie man wo hingelangt ist. Nicht nur ein unbedarfter Besucher verliert so schnell den Überblick und die Lust.

Ich weiß, eine Neustrukturierung macht viel Arbeit, aber ich glaube, sie würde sich lohnen ;-)

Noch kurz zwei Bemerkungen: Auf der Titelseite (Menüpunkt "Kontor") erwarte ich eigenlich eine kurze Vorstellung, wer oder was das Kontor eigentlich ist (aber das hat Petra schon gesagt). Und die Produktbilder sollten doch oben neben den Beschreibungen stehen.

Gruß von Barbara
als Antwort auf: [#30035] Top
 
tyly
Beiträge: 10
15. Apr 2003, 18:24
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #31991
Bewertung:
(1474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bevor ich mich entgültig verrenne ...


so ... hab bissl nachgearbeitet ... vielleicht ist es jetzt ja ein bischen besser.
als Antwort auf: [#30035] Top
 
gpo p
Beiträge: 5501
16. Apr 2003, 12:03
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #32048
Bewertung:
(1474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bevor ich mich entgültig verrenne ...


Hi tyly,

ehrlich gesagt.....gefällt mir dein Layout......überhaupt nicht!

ohne ins Detail zu gehen wie unsere Profidamen:))...beziehe ich mich auf den "gesamten visuellen Eindruck" den die Webpage macht!

1) "Kontor"....verbinde ich nicht....mit einem Shop oder Verteiler für diverse Shops!

2) die dunklen Farben(rot) zwängen das Auge in den "hellen Bereich" der Page(das Auge geht immer nach HELL!).....dort steh aber die Typo insgesamt zu "gleichwertig".....anders gesagt: ich muss viel lesen und viel suchen...."was wollen die eigentlich"........und...es steht eigentlich "zuviel" auf einer Seite.....es macht "keine Lust"...weiter zu scrollen....weil alles "gleich" aussieht!

3) ähnlich ergeht es mir...wenn ich einen Bereich klicke....da finde ich Produkte......die alle auf die gleiche Größe gequetscht sind....es gibt keine Highlights.....alles sieht "gleich" aus

4) die "relativ breiten" Logos der Unterfirmen gefallen auch nicht! Sie sind reichlich pixelig, billig gemacht, sieht nach Corels Cliparts aus........sind auf jeden Fall nicht passend zu den Produkten, die bei genauer Betrachtung durchaus hochwertig erscheinen.

Anmerkung:
mir ist völlig klar.....das einen Shop machen.....keine einfache Sache ist........alle anderen machen genauso Fehler...habe bisher auch kaum einen "guten Shop" gesehen!
Mfg gpo
als Antwort auf: [#30035] Top
 
Barbara Eckholdt
Beiträge: 585
16. Apr 2003, 16:48
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #32125
Bewertung:
(1474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bevor ich mich entgültig verrenne ...


Hallo Tyly,

es geht leider immer noch recht unübersichtlich zu. Eine klare Gliederung der Inhalte ist für eine gute Benutzerführung nun einmal Voraussetzung.

So finde ich unter "Produkte" mitnichten Produkte der im Untermenü versprochenen Kategorien, sondern Firmendarstellungen und Lifestylefotos.

Ich weiß immer noch nicht, in welcher Abteilung ich mich gerade befinde. Eine entsprechende Überschrift über den aktuell aufgelisteten Artikeln würde da schon Abhilfe schaffen, z.B.: "Hier sehen Sie alle Artikel der Firma XYZ", "Unsere Abteilung Haus und Garten".

Welchen Sinn macht es, unter "Online-Shop" die Artikel alphabetisch geordnet vorzufinden? Macht diese Gesamtschau überhaupt Sinn?

Die Vorschaubilder finde ich bei längeren Artikelbeschreibungen immer noch erst nach langem scrollen ganz unten! Besonders "schlimmes" Beispiel: das 5-teilige Schreibset! und dann: Ich klicke auf das Vorschaubild - und muß wieder scrollen! Warum erscheint der ganze Text noch einmal? Ein neues Fenster nur für das große Foto wäre doch zweckdienlicher.

Du kommst doch auch aus Hamburg, wenn Du Interesse hast, können wir uns ja mal bei einem Kaffee zusammensetzen.

Gruß von Barbara
als Antwort auf: [#30035] Top
 
X