hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Ackermann
Beiträge: 2
23. Jan 2004, 20:20
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1007 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bild korrigieren mit Verlaufswerkzeug


Hallo,

hab einige Bilder mit Blitzlicht gemacht in denen folgendes Problem aufritt:

Die Bilder sind in der oberen Hälfte zu dunkel und in der unteren Hälfte zu hell :-((

In der Mitte sind sie genau richtig. Gibts da ne Möglichkeit dieses Problem mit Hilfe des Verlaufswerkzeugs einigermassen zu korrigieren?

Bin für jede Hilfe dankber

Gruss
Markus
Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17355
23. Jan 2004, 22:51
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #67147
Bewertung:
(1007 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bild korrigieren mit Verlaufswerkzeug


Ja,
neuen Kanal mit einem Schwarz weiß Verlauf anlegen. Dann in den entsprechenden Kanal/Ebene mit Apfelraste klicken.
Jetzt einfach per Gradation oder was auch immer das Bild korrigieren. evtl. den Verlauf noc hin seinem Übergang und seiner Endwerte korrigieren... feddich


MfG

Thomas
als Antwort auf: [#67132] Top
 
Ackermann
Beiträge: 2
24. Jan 2004, 09:01
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #67158
Bewertung:
(1007 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bild korrigieren mit Verlaufswerkzeug


Hallo Thomas,

erstmal Danke für Deine schnelle Hilfe, leider steig ich nicht ganz durch.

Nen neuen Kanal hab ich angelegt. Jetzt hab ich die Kanäle RGB, Rot, Grün, Blau und den "Neuen". Wie weise ich jetzt dem "Neuen Kanal" einen Schwarz weiß Verlauf zu? Und was meinst Du mit "Dann in den entsprechenden Kanal/Ebene mit Apfelraste klicken"???

Sorry, bin eben ein Newbie und hoffe ich nerve Dich nicht zu sehr.

Gruss
Markus
als Antwort auf: [#67132] Top
 
uteS
Beiträge: 603
24. Jan 2004, 17:16
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #67200
Bewertung:
(1007 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bild korrigieren mit Verlaufswerkzeug


Der neue Kanal ist erst mal ganz schwarz, wenn du ihn anklickst, siehst du statt des Bildes eine schwarze Fläche.
Nimm das Verlaufswerkzeug, Vordergrund- und Hintergrundfarbe ist vermutlich schon auf s/w voreingestellt, sonst auf Taste D drücken.

Ich würde jetzt erstmal die dunklen Stellen aufzuhellen versuchen.
Das heißt, der Verlauf muss unten weiß sein und nach oben hin schwarz werden. Das Kunststück ist, den Verlauf so anzusetzen, dass die aufzuhellenden Bereiche rein weiß sind, die schmale Übergangszone zum normalen Bildbereich die Grautöne bekommt und der Rest, der nicht aufgehellt werden darf, schwarz wird.

Statt der Apfeltaste, die du vielleicht gar nicht hast, wenn du am PC sitzt, kannst du mit dem Icon "gepunkteter Kreis" links unten in der Kanälepalette die durch den neuen Kanal definierte Auswahl laden. Dann klickst du auf den RGB-Kanal, damit dein Bild wieder zum Vorschein kommt.

Die Tonwertkorrektur wird nun in den weißen Bereichen des Kanals voll wirksam sein, in den grauen weniger und in den schwarzen gar nicht.

Für die Bereiche, die du abdunkeln willst, gehst du genauso vor, nur dass der s/w-Verlauf im Kanal jetzt anders herum sein muss, also weiß oben.

Die Beschreibung ist keine Garantie dafür, dass die Korrektur zufriedenstellend wird. Wenn die Unterschiede sehr groß sind, kann man u.U. nicht so stark korrigieren, wie man eigentlich möchte, weil die Farben sich auch mit verändern.

MfG
Ute
als Antwort auf: [#67132] Top
 
X