hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Peter Sumerauer
Beiträge: 23
27. Mär 2003, 15:40
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bildauflösung bei PDF-Ausgabe


Guten Tag,

mein erstes großes InDesign-Projekt geht auf sein Ende zu und da möchte ich mich hier noch einmal vergewissern, daß alles glatt geht.

Meine Frage: Wie kann ich in InDesign die Ausgabe von PDF so konfigurieren, daß auf jeden Fall die originale Scan-Auflösung der (s/w)-Bilder beibehalten und in das PDF-Dokument ausgegeben wird?

Die Auswahlmaske mit den verschiedenen Möglichkeiten der Daten-Reduzierung hat mich etwas irritiert.

Mit freundlichen Grüßen aus Frankfurt am Main

Peter Sumerauer

Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
27. Mär 2003, 15:51
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #29531
Bewertung:
(796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bildauflösung bei PDF-Ausgabe


Hallo Peter

Wenn InDesign beim PDF-Export gar keine Neuberechnung der Auflösung durchführen soll, dann kann die Option "keine Aenderung der Abtastauflösung" eingestellt werden.

Bei der Komprimierung ist darauf zu achten, dass mit einer ZIP 8 Bit-Kodierung komprimiert ist, da diese verlustfrei ist. Auf eine JPEG-Kompression oder eine automatosche Kompression ist zu verzichten.

Des weiteren sei jedoch noch gesagt, dass nur PostScript RIPs ab der Version 3011.106 verlustfrei mit direkt exportierten PDFs umgehen können. Informieren Sie sich also bei Ihrem Dienstleister, ob er über ein entsprechendes RIP verfügt.

Sollte das nicht der Fall sein, so empfehlen wir, dass zuerst über InDesigns Druckdialog eine PostScript-Datei geschrieben wird, die anschliessend mit Adobe Acrobat Distiller (am besten Version 5.05) zu einer PDF-Datei konvertiert wird.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
ulrich-media
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#29529] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Mär 2003, 16:59
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #29534
Bewertung:
(796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bildauflösung bei PDF-Ausgabe


Hallo Michel,

macht es eigentlich einen Unterschied, ob ich aus ID direkt über Acrobat Distiller eine PDF-Datei drucke oder erst eine PS-Datei drucke, die ich danach im Distiller in eine PDF-Datei umwandele?

Grüße, Renate
als Antwort auf: [#29529] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
27. Mär 2003, 19:57
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #29552
Bewertung:
(796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bildauflösung bei PDF-Ausgabe


Wenn Du den Distiller verwendest und nicht den PDF-Writer, dann besteht absolut kein Unterschied! Ein anderes Thema ist der Direkt-Export von PDF aus InDesign. Dies wurde schon oft hier im Forum besprochen

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich

http://www.ulrich-media.ch
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#29529] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Mär 2003, 20:02
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #29553
Bewertung:
(796 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bildauflösung bei PDF-Ausgabe


Dankeschön für die Info. es ging wirklich nur um's Drucken in eine PS-Datei und das Drucken über den Distiller direkt aus ID.

Grüße, Renate
als Antwort auf: [#29529] Top
 
X