hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

tauchhammer
Beiträge: 80
16. Mai 2003, 11:39
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(3298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Bildeichung" für Druck


Suche ein Plugin für Photoshop oder auch ein anderes Programm für OS-X, das mir automatisch den hellsten Punkt auf 5/3/4/0 einstellt und auch die anderen notwendigen Korrekturen für Druck durchführt. Mein gutes altes Linocolor hat das automatisch gemacht, aber das läuft ja nur unter OS 9 und ist auch nicht gerade benutzerfreundlich, also würde ich mich sehr freuen, wenn's da was nützliches für den Druck gäbe.

Danke! Top
 
X
u.sagmeister
Beiträge: 177
16. Mai 2003, 14:02
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #35647
Bewertung:
(3298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Bildeichung" für Druck


Hi Tauchhammer,

was soll das Plugin GENAU alles können?


Gruss Sagmeister Ueli
als Antwort auf: [#35631] Top
 
tauchhammer
Beiträge: 80
16. Mai 2003, 16:18
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #35673
Bewertung:
(3298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Bildeichung" für Druck


hallo Ueli!

damit meinte ich eigentlich Weissabgleich, Gamma-Korrektur etc., bin bei diesen Fachbegriffen nicht sooo bewandert, ehrlichgesagt. Beim Linocolor heissts "Lichter und Tiefen setzen".

Hoffe, dass das jetzt verständlicher war

Danke, lg Stefan
als Antwort auf: [#35631] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3685
16. Mai 2003, 16:57
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #35693
Bewertung:
(3298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Bildeichung" für Druck


Hm, ist schon schade, daß LinoColor von Heidelbergs Softwareentwicklung aufgegeben wurde. Ein Grund für mich NICHT auf OSX upzudaten (der angeschlossene Scanner OpalUltra würde dann nicht mehr ansteuerbar sein, auch nicht unter der Classic-Umgebung). Ich möchte LinoColor nicht missen.

Vielleicht kauft ja irgendeine Software-Schmiede den Source-Code auf und entwickelt das gute Stück weiter.

Mehr als diesen Kommentar kann ich im Moment zu diesem Thema auch nicht geben.

Gruß,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#35631] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
16. Mai 2003, 17:15
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #35697
Bewertung:
(3298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Bildeichung" für Druck


Hi ..

also.....soviel ich weiß bestand seit Anfang an ein Tool in PS....was "gammakorrektur" heißt!!!

Dort kannst du weiß und schwarzpunkt setzen.......

und auch abspeichern!
Mfg gpo
als Antwort auf: [#35631] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
17. Mai 2003, 09:47
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #35724
Bewertung:
(3298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Bildeichung" für Druck


Hallo gpo,

das hat nichts mit einer Eich-Funktion in einer Scansoftware zu tun. Hier ist ja gerade entscheidend, die optimale Bildqualität bereits beim Scanvorgang zu erzielen und nicht erst nach Bildberechnungen, die immer einen Qualitätsverlust bei besonders sensiblen Farbbereichen mit sich bringen können.
HEIDELBERG hat vor einiger Zeit die komplette Lino-Scanner-Palette vom Markt genommen, wie auch AGFA. Leider wurde hier natürlich nur nach verkaufsrelevanten Argumenten entschieden. Auch ich vermisse einiges an Software, z.B. die Scansoftware von AGFA, die in der Regel am leichtesten zu bedienen war und ohne komplexe Einstelloptionen sehr gute Scanergebnisse geliefert hat. Schade!
Dafür werden wir nun mit klapperigen 99 Euro-Scannern zugemüllt, die nicht einmal ansatzweise ein akzeptables Bild für die Druckvorstufe leifern. Die Software ist in den meisten Fällen einfach indiskutabel. (Natürlich gibt es auch qualitativ hochwertige Scanner, die jedoch ebenfalls eine recht miserable Software beinhalten)
Hier kann ich Uwe verstehen, wenn er das nicht für OS-X mitmachen will.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#35631] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17211
18. Mai 2003, 22:13
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #35790
Bewertung:
(3298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Bildeichung" für Druck


Apropos Linocolor...

ich hab hier die aktuellste Version 6.0.9 auf einem MP800 laufen und das klappt in der Classic umgebung auch soweit ganz gut.

Jetzt hab ich versucht auf einem MP1000 eine Version zu installieren und die (und auch die die auf dem 800 er läuft) benehmen sich unter OS 9 sehr seltsam.

Das Programm akzeptiert keine Bilder per D&D einzig per 'öffnen' aus dem Programm heraus lässt sich alles bearbeiten.

Jemand ne Ahnung...

Habe schon mit Resedit bzw. PCExchange nachgeschaut, irgendwie fehlen dieser Version die Einträge für die unterstützten Formate...

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#35631] Top
 
tauchhammer
Beiträge: 80
19. Mai 2003, 14:41
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #35873
Bewertung:
(3298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Bildeichung" für Druck


Wo hast du denn das Update herbekommen? Ich hab Linocolor 6.0.10, damit lässt sich nicht aus der Classic-Umgebung scannen, weil er ihn nicht erkennt.

danke, lg Stefan
als Antwort auf: [#35631] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17211
19. Mai 2003, 15:53
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #35877
Bewertung:
(3298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Bildeichung" für Druck



Was heißt Update...
Was ist den jetzt neuer 6.0.9 oder 6.0.10?

Meine Version stammt von http://www.aixtema.de die den Support für die alten Linotype Scanner übernommen haben.
Dort finde ich aber nichts über 6.0.9


MfG

Thomas
als Antwort auf: [#35631] Top
 
X