hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

UU
Beiträge: 14
30. Okt 2003, 10:46
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(491 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder Worddoku PC/Mac


Hallo Profis,
1. Bei einem Worddokument mit Bildern erscheinen die Bilder beim Öffnen im Photoshop auf PC immer mit 72dpi. Auf Mac mit 300dpi bei gleicher Grösse, warum?
2.Warum kann ich vom gleichen Worddokument einige Bilder kopieren und in Photoshop öffnen und andere nicht. Entsteht der Fehler beim erstellen des Worddokumentes und wäre es gut nur TIFF-Bilder einzufügen im Worddokument?

Für Eure Hilfe Besten Dank
Ursula Top
 
X
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
30. Okt 2003, 11:24
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #56711
Bewertung:
(491 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder Worddoku PC/Mac


Hallo Ursula,

das Problem ist etwas weitergehender. Die Abweichungen vom PC zum Mac können möglicherweise in den unterschiedlichen Word-Versionen liegen, die neueste Mac-Version unterscheidet sich nicht nur in der Oberfläche deutlich zum PC.
Word wie auch die anderen Office-Programme behandeln platzierte oder eingebettete Bilder auf sehr kuriose Weise. Zum einen können hier Farbtransformierungen auftreten, über die der Anwender nicht informiert wird (Stichwort sRGB!), zum anderen arbeiten die Office-Programme mit sehr abstrusen internen Auflösungen, die evtl. auch für das oben beschriebene Problem verantwortlich sind. Da nahezu alle Bild-Formate von diesen Kuriositäten betroffen sind, werden PICTs, JPEGs oder TIFFs gleichermaßen behandelt. Allerdings sollte man von EPS-Daten mit Freistellpfaden in Word die Finger lassen, wenn man nicht ganz genau weiß, wie das ganze dann auszubelichten ist.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#56701] Top
 
UU
Beiträge: 14
6. Nov 2003, 20:58
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #57854
Bewertung:
(491 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder Worddoku PC/Mac


UU
Beiträge: 13
Ort: Biberstein

30.10.2003 10:46
Hallo Profis,
1. Bei einem Worddokument mit Bildern erscheinen die Bilder beim Öffnen im Photoshop auf PC immer mit 72dpi. Auf Mac mit 300dpi bei gleicher Grösse, warum?
2.Warum kann ich vom gleichen Worddokument einige Bilder kopieren und in Photoshop öffnen und andere nicht. Entsteht der Fehler beim erstellen des Worddokumentes und wäre es gut nur TIFF-Bilder einzufügen im Worddokument?

Für Eure Hilfe Besten Dank
Ursula
cg
Beiträge: 654
Ort: Braunschweig

30.10.2003 11:24
Hallo Ursula,

das Problem ist etwas weitergehender. Die Abweichungen vom PC zum Mac können möglicherweise in den unterschiedlichen Word-Versionen liegen, die neueste Mac-Version unterscheidet sich nicht nur in der Oberfläche deutlich zum PC.
Word wie auch die anderen Office-Programme behandeln platzierte oder eingebettete Bilder auf sehr kuriose Weise. Zum einen können hier Farbtransformierungen auftreten, über die der Anwender nicht informiert wird (Stichwort sRGB!), zum anderen arbeiten die Office-Programme mit sehr abstrusen internen Auflösungen, die evtl. auch für das oben beschriebene Problem verantwortlich sind. Da nahezu alle Bild-Formate von diesen Kuriositäten betroffen sind, werden PICTs, JPEGs oder TIFFs gleichermaßen behandelt. Allerdings sollte man von EPS-Daten mit Freistellpfaden in Word die Finger lassen, wenn man nicht ganz genau weiß, wie das ganze dann auszubelichten ist.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
Vielen Dank Christoph
Wir versuchen bei unseren Kunden natürlich getrennte Dateien zu erhalten, aber es klappt halt nicht immer.
Gruss Ursula
als Antwort auf: [#56701] Top