hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Diatscheschen
Beiträge: 2
24. Jun 2004, 14:33
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder neuberechnen im Distiller


Ich glaube einen fatalen Fehler im Distiller entdeckt zu haben: Bei der Neuberechnung von Bildern stimmt die Beschriftung der auszuwählenden Optionen offensichtlich nicht. Die "Bikubische Neuberechnung" im Distiller entspricht der "Pixelwiederholung" in Photoshop und "Durchschittliche Neuberechnung auf" im Distiller entspricht der "Bikubische Neuberechnung" im Photoshop. Dies führte in einem Fall zu einer Moireebildung im Motiv, die bei der "echten" und richtigen "Bikubischen Neuberechnung" nicht entsteht.
Da dieser Fehler in 4.x, 5.x und 6.x auftritt scheint er nicht bekannt zu sein. Weiß jemand davon?? Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3451
28. Jun 2004, 07:27
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #93582
Bewertung:
(777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder neuberechnen im Distiller


Hallo
wäre bitter, wenn ein solcher Fehler erst so spät entdeckt würde. Werde die Funktion trotzdem nochmals unter die Lupe nehmen.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#93106] Top
 
Diatscheschen
Beiträge: 2
28. Jun 2004, 08:10
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #93591
Bewertung:
(777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder neuberechnen im Distiller


Ich nuß noch einen Nachtrag liefern: Das Problem scheint doch etwas komplexer zu sein. Ich habe ein Bild mit aufeinenderfolgenden Pixeln 0% und 100% (20x20 Pixel) in Photoshop und Distiller auf die halbe Auflösung gerechnet und jeweils ein Bild mit 50%tigem Tonwert erhalte. Was jedoch auffällt ist, daß Photoshop das erste Pixel auf 53%rechnet, das letzte in der Reihe auf 47% und in der untersten Pixelreihe genau umgekehrt. Der Distiller rechnet das erste Pixel auf 56% und die letzten zwei der ersten Reihe auf 41%. Alle anderen Pixel werden auf 50% gerechnet. Offensichtelich also bei "Bikubisch" in Photoshop und Distiller unterschiedliche Berechnungsmethoden die zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.
Reinhard Diatscheschen
als Antwort auf: [#93106] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17316
28. Jun 2004, 17:14
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #93716
Bewertung:
(777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder neuberechnen im Distiller


Hallo,

dann sind zumindestens in Ps noch diverse Glättungsoptionen aktiviert. Die verteilen sich u.U.. auf 3 Vorkommen, was das ganze fast unmöglich auf anhieb zu deaktivieren macht.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#93106] Top
 
X