hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Toby
Beiträge: 19
30. Jul 2003, 12:18
Beitrag #1 von 14
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


Hallo zusammen

Kann mir jemand eine tolle software angeben, mit dem ich bei Win XP ein Bild (4 MP) auf Postergrösse (A2) hochrechnen kann? will nicht unbedingt auf Photoshop zurückgreifen, sondern was richtig gutes haben. Nichts gegen PhotoShop! glaube nur, dass es bestimmt andere Hersteller gibt, die sich auf eine solche Software spezialisiert haben. Tipps und Hinweise?

Vielen Dank Top
 
X
Miggu
Beiträge: 38
30. Jul 2003, 14:37
Beitrag #2 von 14
Beitrag ID: #45628
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


MP=Maschinenpistole??!=

Da muss ich leider verzichten, denn für mich ist Photoshop richtig gut. Sorry
als Antwort auf: [#45604] Top
 
Toby
Beiträge: 19
30. Jul 2003, 15:01
Beitrag #3 von 14
Beitrag ID: #45631
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


mp = MEGAPIXEL. Die kleinen Punkte die aus der Digitalkamera kommen. Du weisst schon... normalerweise werden bilder mit 300dpi gedruckt.

Photoshop ist noch lange nicht so gut wie andere programme...
als Antwort auf: [#45604] Top
 
Ecki
Beiträge: 374
30. Jul 2003, 15:53
Beitrag #4 von 14
Beitrag ID: #45644
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


Es gibt jetzt ein neues Photoshop-Plugin von Extensis. Damit soll man Fotos 1600fach vergrößern können.

Zitat (http://www.4websites.de):
Der Software Hersteller Extensis hat mit "pxl SmartScale" ein Plugin für Adobe Photoshop auf den Markt gebracht, womit sich angeblich Fotos um 1600% ohne großen Qualitätsverlust vergrößern lassen.

Die Software kann ab sofort für Macintosh und Windows-Systeme zum Preis von 199.95 US-Dollar von der Extensis-Website heruntergeladen werden. Eine deutsche Version soll es ab September geben.

http://www.extensis.com/pxlsmartscale/

Gruß von Eckhard
als Antwort auf: [#45604] Top
 
Lillian
Beiträge: 288
30. Jul 2003, 17:48
Beitrag #5 von 14
Beitrag ID: #45668
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


1600% ohne Quali'verlust?
Ja is denn schon Weihnachten? ;)

edit:
Ich hatte mal n Prog Namens Screenspline (SSpline) oder so, was auch angeblich auf scharfe Vergrößerungen spezialisiert sein sollte.
Nach dem Testen musst ich einsehen, Photoshop ist doch nicht so schlecht ;)
Auf 4m Entfernung sah die Vergrößerung aber gut aus.
als Antwort auf: [#45604]
(Dieser Beitrag wurde von Lillian am 30. Jul 2003, 17:51 geändert)
Top
 
Toby
Beiträge: 19
30. Jul 2003, 17:51
Beitrag #6 von 14
Beitrag ID: #45669
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


ach ich trau dem nicht so richtig. habe mir mal die demo runtergeladen, crashed aber nach dem hochrechnen. Auf den ersten blick sieht es zwar ganz nett aus, muss wahrscheinlich warten, bis die deutsche version erhältlich ist (plugins rumkopieren etc). mache dann mal einen testdruck und lasse euch wissen, was die ergebnisse sind. danke für den Hinweis und gruss an alle forengänger.

Toby
als Antwort auf: [#45604] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
31. Jul 2003, 02:28
Beitrag #7 von 14
Beitrag ID: #45691
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


>> Es gibt jetzt ein neues Photoshop-Plugin von Extensis. Damit soll man Fotos 1600fach vergrößern können.

Habe ich schon bei James Bond gesehen und die Kommunalbehörden benutzen es schon zum Identifizieren von Nummernschildern. Und letzte Woche haben die auch den Replikator erfunden.

grüsse,

Christof
als Antwort auf: [#45604] Top
 
Merlin
Beiträge: 181
31. Jul 2003, 05:23
Beitrag #8 von 14
Beitrag ID: #45692
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


soso

wo nichts ist , kann auch nichts werden, woher nimmt denn extensis die Details, die bei solcher Vergrößerung nötich wären, um ein scharfes Bild zu erzeugen, das nicht irgenndwie doch etwas merkwürdig künstlich aussehen soll...


ich meine schärfe kommt nicht nur von scharfen kannten (oder kurven, Haha..)
als Antwort auf: [#45604] Top
 
Juerg
Beiträge: 77
31. Jul 2003, 09:28
Beitrag #9 von 14
Beitrag ID: #45702
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


Ja richtig Merlin. Wie bei den Movies, wenn die FBI-Agenten in einem unscharfen Video, bei X-facher Vergrösserung plötzlich die Gesichter erkennen können ;-)
Oder können die etwa zaubern?
Juerg
als Antwort auf: [#45604] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17261
1. Aug 2003, 23:20
Beitrag #10 von 14
Beitrag ID: #45911
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


Mal im Ernst...

sSpline und konsorten beruhen auf fraktalen Interpolationen. Diese erhalten scharfe Kannten als solche und vermeiden dort die durch Interpolation entstehende Unschärfe bzw. die Treppenbildung durch einfache Pixelwiederholung.
Auf dem Quellmaterial nicht zu erkennende/vorhandene Details kann aber kein Programm der Welt herzaubern.

Bei starken Vergrößerungen respektive Projektionen ist aber auch immer der Betrachtungsabstand und die dadurch resultierende absolute Auflösung des Auges zu berücksichtigen. Ein Passbild mit einer Diagonale von 7,5cm in 20 cm Entfernung vom Auge fällt auf das selbe Stück Netzhaut wie ein A1 Plakat in 4m Entfernung -> Es reicht die selbe Menge an Bildinformationen.
Wer's nicht glaubt, nehme ein Passbild, ein A4 Blatt und ein A1 Plakat an der Wand.
Jetzt mit Hilfe der kurzen Seite des A4 den Abstand von etwa 20cm von Auge zum Passbild herstellen und dann solange rückwärts von der Wand wegbewegen, bis das Passbild das Plakat komplett abdeckt. Bewegt man dann das Passbild (das natürlich immer noch 20 cm vom Auge entfernt ist) ein wenig zur Seite, so kann man 2 optisch gleichgroße Bilder betrachten, für die man zwar die Schärfe nachstellen muss, was aber nix am im Auge auftreffenden Betrachtungswinkel ändert.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#45604] Top
 
Levanael
Beiträge: 30
6. Aug 2003, 09:12
Beitrag #11 von 14
Beitrag ID: #46315
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


Habe mir letzte Woche auf einem Vortrag das Programm "pxl SmartScale" angeschaut.
Es war zwar ein Profi von Extensis der es bedient hat und mann braucht etwas "Übung" um die richtige Einstellung zu finden aber dann... alle Achtung... hat mir gut gefallen was ich da gesehen haben.

Weitere Infos: http://www.extensis.com/pxlsmartscale/

Gruß
Levanael
als Antwort auf: [#45604] Top
 
Toby
Beiträge: 19
6. Aug 2003, 09:20
Beitrag #12 von 14
Beitrag ID: #46319
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


Hallo Lavendel :-)

was meinst du mit "hat dir Gefallen"? Kannst du etwas genauer sein, was die Qualität betrifft? Wie gross wurde ein Bild vergrössert und was waren die negativen/positiven Punkte?

Danke für deine Antwort
als Antwort auf: [#45604] Top
 
Levanael
Beiträge: 30
6. Aug 2003, 09:57
Beitrag #13 von 14
Beitrag ID: #46326
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


Also...

Der Fachmann meinte dass das Bild schon etwas an Daten haben sollte die zur Berechnung hergenommen werden. D.h. ein Bild in Briefmarkengröße mit 72 dpi lässt sich nur schlecht um 1600 Prozent vergrößern.
Die Bilder die uns gezeigt wurden waren ca. 10x15 cm mit 300 dpi.
Sie wurden auf 1600 Prozent vergrößert. Das Ergebnis war beeindruckend.
Bei Gesichtern sah man keinen Unterschied zum Original. Selbst in der Augen-Gegend waren keine größeren Störungen oder Überzeichnungen (Kanten) zu sehen. Mann kann den "Smooth"-Grad einstellen, d.h. wie soft die Übergänge sind.
Bei Kanten (Hauskante, Naht beim Basketball) konnte man schon kleinere Störungen sehen... aber im Vergleich zum Photoshop wesentlich besser.
Leider habe ich selber noch nicht an diesem Programm gearbeitet, so dass ich die Schwierigkeiten die es geben kann leider nicht weiss... denn mit vorgeführten Bilder wird es ja wohl kaum größere Probleme geben ;)

Levanael
als Antwort auf: [#45604] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17261
7. Aug 2003, 13:10
Beitrag #14 von 14
Beitrag ID: #46557
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilder vergrössern


Bingo!

So wird so jemand auch tunlichst vermieden haben, bereits unscharf maskierte Bilder zu skalieren, sondern sie erst später geschärft haben, da selbst solche Tools die im sechzehntel-großen Original maximal 2 Pixel breiten Säume mit hochskalieren.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#45604] Top
 
X