hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
Anonym
Beiträge: 22827
16. Dez 2003, 09:12
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1371 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilderpfade - nicht aktuell


Hallo Hans,

ich habe gestern leider feststellen müssen, das Quark seine Eigenheiten mit den Bilderpfaden hat. Folgende Basis - ein QuarkXPress mit Bildern, die Bilder wurden von einer externen FireWireHD geladen. Das XPress Dokument speichert also den Bilderpfad der FWHD. Das Dokument wird samt den Bildern auf eine andere HD in den gleichen Ordner kopiert und geöffnet (FWHD nicht mehr da). Quark findet die Bilder (unter Verwendung - Bilder ok).
=> wenn ich die Bildpfade jedoch mit AppleScript auslese, dann wird mir immer der Pfad der FWHD angezeigt! Ich benötige jedoch die aktuellen Pfadangaben!
Wenn ich das Quark Dokument jetzt aus dem Ordner (wo auch die Bilder enthalten sind) nehme, es auf den Schreibtisch lege und öffne, werden mir unter Verwendung wieder die FWHD Pfade angezeigt. Das heißt, Quark speichert nur die ersten Pfade und die anderen interessieren Quark gar nicht - hmmm?!?

Ich habe folgendes ohne Erfolg probiert
- das Dokument mit "speichern unter" nochmals gespeichert und überschrieben
- die Einstellungen "autom. Bildimport" gesetzt

Hast Du damit schon mal zu tun gehabt? Gibt es einen Workaround hierfür? Was ist, wenn die Bilder und das Dokument nicht mehr im gleichen Ordner sind? Wie komm ich per Automatisierung auf die neuen Bilderpfade - Festplatte durchsuchen - hmmm?!?

Grüße

Armin Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5471
16. Dez 2003, 10:41
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #418502
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilderpfade - nicht aktuell


Hallo Armin,

ich habe versucht, Dein Problem nachzuvollziehen. Aber ohne "Erfolg".
Welche XPress-Version ist beteiligt? Unter welchem Mac OS?

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#418501] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
16. Dez 2003, 12:22
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #418503
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilderpfade - nicht aktuell


Hallo Hans,

ich habe es unter 9.2.2 und MacOS X.2.8 probiert. QuarkXPress 4.11 unter Classic oder direkt unter 9.2.2.

tell application "QuarkXPress Passport&#153; 4.11"
 activate
 set xDoc to "Schockoflocke:Usersger:Desktop:Neuer Ordner:TestDok"
 open xDoc as alias use doc prefs yes remap fonts no
 tell document 1
  repeat with p from 1 to (count every page)
   tell page p
    set xPictBox to {}
    set xPictBox to (index of every picture box)
    set xCounter to count (every item of xPictBox)
    repeat with i from 1 to xCounter
     set x to (item i of xPictBox)
     tell picture box x
      try
       set xPrefPict to (get properties of image 1)
      end try
     end tell
    end repeat
   end tell
  end repeat
 end tell
end tell

Da erhalte ich immer die alten Pfade - egal ob ich die Bilder im gleichen Ordner habe, oder nicht.

Grüße

Armin
als Antwort auf: [#418501] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5471
16. Dez 2003, 13:33
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #418504
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilderpfade - nicht aktuell


Hallo Armin,

ich kann Dein Problem immer noch nicht nachvollziehen. Ich habe es soeben nochmals mit QXP 4.11 unter Mac OS 9.2.1 versucht. Ein neues Dokument, eine Bildbox aufgezogen, ein Bild von einem externen Datenträger geladen, das Dokument in einen Ordner auf der Harddisk gesichert. Dann das Bild in den gleichen Ordner kopiert und den Datenträger entfernt.

Wenn ich das Dokument öffne, dann zeigt der Pfad auf das Bild neben dem Dokument. Wenn ich das Dokument in einen Ordner auf dem Schreibtisch verschiebe und es dann öffne, dann wird das Bild als fehlend gemeldet. Ist auch logisch.

Wenn ich das Dokument in den ersten Ordner zurückschiebe, es öffne und eine Kleinigkeit ändere (Bildbox verschieben oder auch nur das Ansichtsprozent), mit Befehl-S ein normales Sichern mache, das Dokument wieder in den Ordner auf dem Schreibtisch verschiebe und es öffne, dann ist der Status des Bildes "OK".

Unter OS X kann ich es erst heute Abend versuchen.

Eine Anregung (hat nichts mit dem Problem zu tun): Die Zeile 'set xPictBox to {}' nützt nichts. Die Variable wird dadurch nicht zur Liste formatiert. Wenn das Dokument nur eine Bildbox enthält, dann ist der Wert von 'xPictBox' nur '1' (und nicht {1}). Und das Script generiert eine Fehlermeldung, weil es nicht das erste Element von 'xPictBox' findet. Die 'class' dieser Variable muss geprüft werden. Wenn es keine Liste ist, dann muss sie umgewandelt werden:
---
  tell document 1
    repeat with p from 1 to count pages
      tell page p
        set xPictBox to (index of every picture box)
        if class of xPictBox is not list then set xPictBox to {xPictBox}
        repeat with i from 1 to count xPictBox
          set x to (item i of my xPictBox)
---
Das 'my' in der letzten Zeile beschleunigt den Zugriff auf eine umfangreiche Liste.

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#418501] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
16. Dez 2003, 16:15
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #418505
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilderpfade - nicht aktuell


Hallo Hans,

erst einmal vielen Dank, das Du dich dem Problem annimmst. Ich denke das ich das nicht richtig erklären kann, was ich meine. Ich versuche es nocheinmal ausführlicher und besser zu schildern.

Ich habe das Problem im AppleScript. In QuarkXPress wird es unter der Verwendung als ok angezeigt. Wenn ich jedoch die Pfade auslese, bekomme ich die Pfade der Wechselplatte und nicht die aktuellen Pfade.

Zitat von Hans Haesler ich kann Dein Problem immer noch nicht nachvollziehen. Ich habe es soeben nochmals mit QXP 4.11 unter Mac OS 9.2.1 versucht. Ein neues Dokument, eine Bildbox aufgezogen, ein Bild von einem externen Datenträger geladen, das Dokument in einen Ordner auf der Harddisk gesichert. Dann das Bild in den gleichen Ordner kopiert und den Datenträger entfernt.

Wenn ich das Dokument öffne, dann zeigt der Pfad auf das Bild neben dem Dokument. Wenn ich das Dokument in einen Ordner auf dem Schreibtisch verschiebe und es dann öffne, dann wird das Bild als fehlend gemeldet. Ist auch logisch.


Stimmt, das ist logisch, aber hier zeigt selbst Quark in der Verwendung des XPress Dokuments den Pfad des externen Datenträgers und nicht die zuletzt gefundenen Pfade. Die zuletzt gefundenen Pfade benötige ich aber, denn der Pfad des externen Datenträgers bringt mir nichts mehr.


Zitat von Hans Haesler Wenn ich das Dokument in den ersten Ordner zurückschiebe, es öffne und eine Kleinigkeit ändere (Bildbox verschieben oder auch nur das Ansichtsprozent), mit Befehl-S ein normales Sichern mache, das Dokument wieder in den Ordner auf dem Schreibtisch verschiebe und es öffne, dann ist der Status des Bildes "OK".


Stimmt, der Status ist unter Verwendung OK, aber wenn ich es mit AppleScript auslese (properties of image 1) erhalte ich den Pfad des externen Laufwerks, nicht die derzeit aktuellen! Muß ich vielleicht die Bilder/Pfade aktualisieren? Braucht Quark da zu lange, um die Daten zu aktualisieren oder aktualisiert Quark überhaupt nicht? Da hab ich eine Idee, oder doch nicht - ich kann den Status des Bildes prüfen - ok/fehlend/modifiziert - hmm, dann weiß ich immer noch nicht, ob der Pfad nun stimmt oder nicht, denn wenn es fehlend ist, kann es ja sein, das der Pfad auf den externen Datenträger verweist und nicht auf den Ordner nebenan - hmm.


Zitat von Hans Haesler Eine Anregung (hat nichts mit dem Problem zu tun): Die Zeile 'set xPictBox to {}' nützt nichts. Die Variable wird dadurch nicht zur Liste formatiert. Wenn das Dokument nur eine Bildbox enthält, dann ist der Wert von 'xPictBox' nur '1' (und nicht {1}). Und das Script generiert eine Fehlermeldung, weil es nicht das erste Element von 'xPictBox' findet. Die 'class' dieser Variable muss geprüft werden. Wenn es keine Liste ist, dann muss sie umgewandelt werden:
---
  tell document 1
    repeat with p from 1 to count pages
      tell page p
        set xPictBox to (index of every picture box)
        if class of xPictBox is not list then set xPictBox to {xPictBox}
        repeat with i from 1 to count xPictBox
          set x to (item i of my xPictBox)
---
Das 'my' in der letzten Zeile beschleunigt den Zugriff auf eine umfangreiche Liste.

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>


Vielen Dank für den Tipp (my = schneller - cool!). Liste - ich dachte, das ich die Liste vordefinieren kann - da hab ich wieder was dazugelernt.
Sorry für den langen Code, aber den hab ich wieder aus dem Projekt rausgezogen.

happy filemaking


Armin
als Antwort auf: [#418501] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5471
16. Dez 2003, 23:07
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #418506
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilderpfade - nicht aktuell


Hallo Armin,

ich bin es, der sich nicht genau ausgedrückt hat. Ich habe natürlich die Pfade auch per Script verlangt. Aber jedes Mal stimmte das Ergebnis mit der manuellen Bildverwendungs-Abfrage überein.

Und auch unter Classic ist es dasselbe. Allerdings mit QuarkXPress 5.01, weil ich die Version 4.11 nicht zum Laufen bringe (der Dongle wird nicht erkannt, trotz korrektem Treiber).

Ein zweiter Unterschied zu Deiner Testumgebung: ich habe (noch) keine FireWireHD. Die Bilder habe ich von einer CD geladen. Hast Du das gleiche Problem, wenn Du eine CD einsetzest?

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#418501] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
17. Dez 2003, 17:19
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #418507
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilderpfade - nicht aktuell


Hallo Hans,

meine Tests haben nun folgendes ergeben:

es funktioniert (aktuelle Bildpfade auslesen), wenn
- der automatische Bildimport bei den Dokumentvoreinstellungen manuell (per Maus) auf "Ein" gestellt wird
- sich die Bilder im gleichen Ordner befinden

es funktioniert nicht, wenn
- der automatische Bildimport per Script auf "Ein" gesetzt wird
- die Bilder aus dem gemeinsamen Ordner verschoben wurden

Das Hauptproblem ist der "automatisch Bildimport". Ich habe diesen per Script im Dokument auf "Ein" gesetzt - ohne Auswirkung - versteh ich nicht, denn diese Einstellung wird auch im Menü angezeigt! Stelle ich den automatischen Bildimport per Maus auf "Ein", dann klappt es - ich erhalte die aktuellen Pfade. Hmmm - komisch irgendwie.

Ich hoffe, das kannst Du genauso nachvollziehen und mir (leider) bestätigen.

happy filemaking

Armin
als Antwort auf: [#418501] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5471
17. Dez 2003, 18:07
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #418508
Bewertung:
(1370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bilderpfade - nicht aktuell


Hallo Armin,

im Moment habe ich leider keine Zeit, um weitere Test zu machen. Aber ich kann versuchen, Dir rasch zu erklären, weshalb die Wirkung ausbleibt, wenn der automatische Bildimport per Script geändert wird.

Wenn das Dokument geöffnet wird und dabei die Bildimport-Option umgestellt wird, dann ist es zu spät. Diese Einstellung muss erfolgen bevor das Dokument geöffnet wird &#133; Und wie schafft man dieses Kunststück? Ganz einfach: das Dokument zweimal öffnen. Das erste Mal wird nur der Bildimport geändert, das Dokument wird gesichert, geschlossen und gleich wieder geöffnet.

Als Illustration ein Auszug aus meinem Bilder-Aktualisierungs-Script:
---
tell application "QuarkXPress 4.11"
  open filePath as alias use doc prefs yes remap fonts no do auto picture import no
  tell document 1
    set autoPicture to auto picture import
    set auto picture import to auto import on
  end tell
  close document 1 saving yes
  open filePath as alias use doc prefs yes remap fonts no do auto picture import yes
---
Die Variable 'autoPicture' dient später zum Wiederherstellen des ursprünglichen Zustandes.

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#418501] Top
 
X