hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
maro S
Beiträge: 1312
3. Mär 2004, 10:36
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1812 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitmaprahmen aus XP importieren


Hallo zusammen

Ich arbeite in einer Rollenoffsetdruckerei in der Vorstufe. Für viele Aufträge brauchen wir für diese Maschinen spezielle Zeichen. Vor Urzeiten hat ein wirklich findiger Kopf all diese Zeichen als Bitmaprahmen generiert (noch in XP 3). Zusätzlich arbeiten wir mit einem AppleScript um diese Rahmen zu zeichnen. Aktuell arbieten wir mit XP 4.1. Alle von uns in XP 3 erstellten Doks können mit diesen Rahmen umgehen

Nun sind wir uns am überlegen, ob wir allenfalls auf ID umsteigen sollen. Ein grosses Problem bereiten uns aber die speziellen Zeichen, die in XPress als Bitmaprahmen erstellt worden sind. Um die Fehlerquellen möglichst tief zu halten, suchen wir nun einen möglichst einfachen Weg um a) alte Dokumente aus XP zu übernehmen und b) neue Dokumente zu erstellen.

Für Lösungsvorschläge dankt

Markus Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
5. Mär 2004, 09:48
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #73596
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitmaprahmen aus XP importieren


Geht es darum, in InDesign mit Script neue Rahmen zu erstellen oder geht es darum, die vorhandenen Xpress-Rahmen zu konvertieren?

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#73163] Top
 
maro S
Beiträge: 1312
5. Mär 2004, 12:58
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #73668
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitmaprahmen aus XP importieren


Es einerseits um eine möglichst einfache Übernahme und andererseits aber auch um ein einfaches neu setzen der Zeichen. Ob das neu setzen mittels eines Skriptes oder wie auch immer erledigt wird ist momentan noch zweitrangig.

Gruss Markus
als Antwort auf: [#73163] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
5. Mär 2004, 17:31
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #73737
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitmaprahmen aus XP importieren


Zur Übernahme findest du im Forum einige Beiträge. Die Qualität ist grundsätzlich gut, der Filter funktioniert aber ausschliesslich mit 1sprachigen Xpress-Dokumenten. Wir übernehmen oft Stilvorlagen und konvertieren die zu Formaten. Dann erstellen wir ein neues InDesign-Dokument und imporieren die Formate.
Wegen der Formen. Hier könntest Du mir evtl. mal eine PDF-Datei aus Xpress zukommen lassen, damit ich genau sehen kann, wie dies gelöst werden könnte.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#73163] Top
 
maro S
Beiträge: 1312
11. Mär 2004, 13:31
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #74636
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitmaprahmen aus XP importieren


Hallo Haeme Ulrich

Die Importfunktion von ID kenne ich. Da bin ich mir auch bewusst, dass die XP-Daten einsprachig gesichert sein müssen. Ich werde gleich noch eine PDF-Datei und ein XP-Dokument mit unseren "Zeichen" per e-mail übermitteln. Die XP-Daten werden bei uns auch recht gut übernommen, ausser die Bitmaprahmen, welche unter XP 3 erzeugt wurden. Anstelle der "Zeichen" erscheinen dicke, fette Linien. Wie dies umgangen werden kann und wie wir die Zeichen unserer Stehsatzaufträge übernehmen können, darum geht es in meiner Frage konkret.

Liebe Grüsse

Markus
als Antwort auf: [#73163] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
11. Mär 2004, 18:49
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #74692
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitmaprahmen aus XP importieren


Hallo Maro

Leider hat die Xpress-Datei einen Schuss, das File kam defekt an. Das heisst, nach InDesign ist sie konvertierbar, aber Xpress kann sie selber nicht mehr lesen ;-)
Jetzt kann ich den Vergleich nicht machen, weil mir "das Original fehlt".


Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#73163] Top
 
maro S
Beiträge: 1312
13. Mär 2004, 09:07
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #74919
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitmaprahmen aus XP importieren


Hallo Haeme

Bin leider am Freitag nicht im Geschäft gewesen und habe erst heute den Eintrag gelesen. Werde die XP-Datei am Montag per e-mail nochmals übermitteln. Sorry für die Umstände

Gruss

Markus
als Antwort auf: [#73163] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
15. Mär 2004, 20:13
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #75162
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitmaprahmen aus XP importieren


Jetzt bringe ich die Datei auf. Aber jetzt bräuchte ich es nicht mehr, denn:

Der Randstil-Editor von Xpress erzeugt PostScript Type 3 Fonts für seine Rahmen. Und diese Technologie wird in heutiger Software/RIP nicht mehr unterstützt. Das heisst, spätestens bei der Ausgabe mit einer aktuellen Software (nicht Xpress ;-) ) wirst Du unweigerlich auf Probleme stossen. Es gibt also keine wirklich schlaue Möglichkeit, ausser die Signaturen als Vektoren zu erstellen. Dann hast Du die Welt offen. Du könntest dann zum Beispiel mit Nicola (Bogenmontage-Software) direkt in InDesign ausschiessen und via Mustervorlagen die Signaturen zuweisen...

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#73163] Top
 
maro S
Beiträge: 1312
17. Mär 2004, 15:01
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #75482
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Bitmaprahmen aus XP importieren


Hallo Haeme

Herzlichen Dank für deine Arbeit.

Das Ausschiessen erledigen wir über Preps. Für die Zeichen werden wir einen Weg finden müssen, der wahrscheinlich über eine Bibliothek führt. Daraus werden die Signaturen jeweils in die Dokumente einfügen.

Leider können wir nicht gross mit Musterdokumenten oder Mustervorlagen arbeiten. Dazu haben wir zu viele verschiedene Formate und Formatunterteilungen.

Markus
als Antwort auf: [#73163] Top
 
X