hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Harald S
Beiträge: 168
20. Mär 2004, 21:43
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Blättern


Hallo,

ich habe folgende Frage: Wie kann ich erreichen, daß beim Blättern das Bild um eine genau bestimmte Zahl von Pixeln weitergeschoben wird? Ein Bild soll z.B. genau 233 Pixel verschoben werden, weil genau an dieser Stelle ein bestimmes Detail wieder auftaucht.

Beim Blättern mit den Blättern-Tasten (ich glaube so heißen die Pfeile mit den zwei Querbalken) ist es ja so, daß das Bild immer eine ganze Fensterbreite versetzt wird.

Gibt es ein solches Plug-In oder kann man so etwas progammieren oder gibt es in Photoshop eine Einstellungsmöglichkeit oder ist das eher beim Monitor oder beim Betriebssystem angesiedelt. Ich habe keine Ahnung.

Gruss Harald Top
 
X
uteS
Beiträge: 603
20. Mär 2004, 23:45
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #76059
Bewertung:
(1578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Blättern


Meinst du diese Taste?
http://www.thegospelgreats.com/tabkey.gif
Die heißt Tabulator oder kurz auch nur Tab-Taste.

Und wo bitte blätterst du grade?
Im Photoshop? Im PS-Dateibrowser?? Im Internet Explorer???

MfG
Ute
als Antwort auf: [#76052]
(Dieser Beitrag wurde von uteS am 20. Mär 2004, 23:46 geändert)
Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17321
21. Mär 2004, 00:07
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #76060
Bewertung:
(1578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Blättern


Hallo Harald,

ja das Blättern bezieht sich wie in Natura immer auf ganze Blätter.
In dem Fall wird also genau um einen bildschirminhalt nach unten oder oben gewandert. Wenn du dein Bildfenster aber soweit zuziehst, das nur etwa 233 Pixel Platz haben, dürfte es den selben Effekt haben.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#76052] Top
 
Harald S
Beiträge: 168
21. Mär 2004, 08:29
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #76071
Bewertung:
(1578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Blättern


Ich arbeite in Photoshop. Die Pfeile, von denen ich spreche, befinden sich bei meiner Tastatur über dem Zahlenblock. Bei einer anderen Tastatur sind sie zwischen dem normalen Tastenfeld und dem Zahlenblock angesiedelt.(Mac-Tastatur)

Das Fenster auf etwa den gewünschten Wert zuzuziehen geht nicht, da wir im Vollbildmodus (2x "F") arbeiten.Und zudem ungenau und umsändlich wäre.

Nochmals die Frage, kennt jemand jemand, der eine solche Funktion programmieren kann?

Zugegeben, das ist eine sehr spezielle Fragestellung, aber es gibt doch für alle Probleme eine Lösung.

Grus
Harald
als Antwort auf: [#76052] Top
 
Tömsken
Beiträge: 720
21. Mär 2004, 11:36
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #76085
Bewertung:
(1578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Blättern


Harald, ich glaube, Du meinst die Bild hoch/runter bzw. Page up/down-Taste.?.
Wenn das etwas weniger komfortable Scrollen per Tastatur reicht, kannst Du mittels Shift+Page up/Down den Fensterinhalt in 10-Pixel schritten scrollen. Diese Aktionen lassen sich leider nicht mit PSs Macro-Recorder aufnehmen, aber vielleicht (wahrscheinlich) mit einem anderen, externen Macro-Recorder.
Ich habe keine Ahnung von der Programmierbarkeit von PS, weiß aber, dass das Schreiben von Scripts und Programmen meistens recht aufwändig ausfällt und sich für Mini-Aufgaben nicht lohnt.
als Antwort auf: [#76052] Top
 
Harald S
Beiträge: 168
21. Mär 2004, 22:44
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #76139
Bewertung:
(1578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Blättern


Danke für die Antworten.
Mir ist durch eure Beiträge noch ein Gedanke eingefallen, den ich gerne diskutieren möchte: Wir reden von einem Photoshop-Bild im Vollbildmodus, das um eine genau definierte Zahl von Pixeln weitergeblättert (verschoben) werden soll.

Kann man den schwarzen Rand um das Bild herum selbst definieren? Und orientiert sich der Vorschub beim Blättern dann an diesen neu definierten Rändern?
Das könnte zu einer Lösung meiner Frage führen.

beste Gruesse

Harald
als Antwort auf: [#76052] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
22. Mär 2004, 09:22
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #76175
Bewertung:
(1578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Blättern


Hallo Harald,

verstehe ich Dich richtig, dass Du mit einer größeren Arbeitsfläche und einem Zuschnitt arbeiten willst?
Dazu mußt Du das Beschneiden-Werkzeug anwenden, den Bereich markieren und in der Steuerungspalette unter der Menüzeile die Option "ausblenden" anstatt "löschen" wählen.
Prinzipiell ist dagegen nichts einzuwenden. Wenn Du das Bild auf einen Auschnitt von 233 Pixel Höhe beschneidest, ohne den Umraum zu löschen, müßte das gehen. Das Problem, das dabei entsteht, ist jedoch, dass Du nicht pürfen kannst, ob der Rest des Bildes außerhalb der sichtbaren Arbeitsfläche noch da ist oder gelöscht wurde (ist jedenfalls äußerst fehleranfällig).
Zudem geht diese Arbeit nur im Photoshop-Format, das eine unterschiedliche Dokumentengröße und Arbeitsfläche besitzen kann.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#76052] Top
 
X