hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Claus
Beiträge: 613
26. Mai 2003, 09:04
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Booten beschleunigen...


Gibt es eine Möglichkeit das Booten unter OS X zu beschleunigen... ich habe in Dienstprogramme/Verzeichnisdienste schon alles weggeklickt, aber der graue Startbildschirm mit de Apple-Logo dauert subjektiv gesehen so lange (30 Sek).

http://www.ccheng.de Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
26. Mai 2003, 11:43
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #36928
Bewertung:
(569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Booten beschleunigen...


Nun, nach meinem Wissen werden die Verzeichnisdienste, auch Directory-Service erst später geladen, sie tauchen beim Balken auf.

Vorher werden der Kernel geladen, das Filesystem u.U. überprüft sowie die Hardwarekomponenten.

Aber eine kleine Bemerkung möchte ich mir erlauben: Der Neustart ist ja gar nicht mehr so wichtig unter OSX, da man das System ja nicht mehr einfach so neu booten muss...


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#36900] Top
 
Nik
Beiträge: 439
26. Mai 2003, 12:50
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #36943
Bewertung:
(569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Booten beschleunigen...


Stimmt, meine Kiste läuft nun schon seit Monaten. Kriegt eigentlich im Ruhezustand bloss noch das RAM etwas Strom und sonst läuft gar nix? Oder wie oder was? Ist es wirklich so, dass ein Mac im Ruhezustand (unter OSX natürlich) unwesentlich mehr Strom verbraucht als ein ganz ausgeschalteter?

cheers
als Antwort auf: [#36900] Top