hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

selfmade08
Beiträge: 12
10. Jan 2017, 14:04
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(440 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Brötchen aufschneiden in PS - wie bekommt man das halbwegs "echt" aussehend hin?


Guten zusammen!

Hat mir vielleicht jemand eine Idee für folgende Aufgabe:
Ich soll quasi ein Brot visuell belegen.

Dafür müsste ich das Brötchenbild in PS aufschneiden, weis jemand vielleicht wie ich dass halbwegs "echt" aussehend hinbekomme?

Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar :)
Top
 
X
Bernhard Katein m
Beiträge: 301
11. Jan 2017, 10:09
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #554841
Bewertung:
(349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Brötchen aufschneiden in PS - wie bekommt man das halbwegs "echt" aussehend hin?


Welche Fotos liegen bereits vor, was soll mit Photoshop hinzumontiert werden? (wo nichts ist, kann nichts herkommen). Und überhaupt: Warum nicht gleich passend fotografieren?

Vielleicht solltest Du deine Frage und deine Ausgangssituation mal genauer beschreiben, wenn du eine verwertbare Antwort möchtest.

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#554816] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17268
11. Jan 2017, 13:16
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #554851
Bewertung:
(301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Brötchen aufschneiden in PS - wie bekommt man das halbwegs "echt" aussehend hin?


Wie immer bei photorealsistischen Retuschen ist nicht das Machen das schwierige, sondern das Sehen. Schau dir ein aufgeschnittenes Brötchen an der Schnittkante an, wie sieht die Kante aus? Leg eine Scheibe Wurst unter die obere Brötchenhälfte, was wirft das Brötchen für einen Schatten auf die Wurst, spiegelt sich in der Wurst evtl. das Brötchen ein?
jetzt noch die untere Brötchenhälfte drunter setzen und schauen was Brötchen und Wurst gemeinsam mit dem Untergrund macht: Wieder Schattenwurf/Einspiegelungen?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#554816] Top