hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
Thom
Beiträge: 51
1. Mai 2003, 22:07
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Browserweiche


Hallo zusammen,

wer kennt ein script, daß eine präzise Browserabfrage startet:
zB möchte ich, wenn die site meinetwegen für IE6 und NN7 optimiert ist, daß derjenige user, der einen anderen browser nutzt in etwa folgenden text zu sehen bekommt:
Diese seiten sind........ Sie nutzen einen anderen browser. Evtl kann es zu darstellungsproblemen kommen"
mir ist klar, daß so etwas auch mit einer browserweiche halbwegs machbar ist. Leider ist die browserweiche dafür aber zu ungenau. wenn zB jemand mit opera7 die seiten besucht, die aber dafür nicht optimiert ist und die brow_weich alle browser ab 5.0 zulässt, nützt es nicht viel.

gibts irgendwo ein brauchbares script od eine andere lösung?
danke schon mal für alle antworten

grüße
Thomas Top
 
X
SabineP  M 
Beiträge: 7586
1. Mai 2003, 22:20
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #33621
Bewertung:
(745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Browserweiche


Hallo Thomas,

>>gibts irgendwo ein brauchbares script od eine andere lösung?

Sobald Du Deine Seiten für bestimmte Browser optimierst, sperrst Du doch auch einen bestimmten Teil Deiner Besucher aus.

Den Namen des Browsers (User-Agent) kann man bei vielen Browsern selbst festlegen.
Deshalb gibt es keine Möglichkeit den Browser eindeutig zu bestimmen.

Warum schreibst Du die HTML-Seiten nicht so, daß alle Browser etwas damit anfangen können?
Meiner Meinung nach ist das die beste Lösung.

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#33618] Top
 
Thom
Beiträge: 51
1. Mai 2003, 23:06
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #33628
Bewertung:
(745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Browserweiche


Hallo Sabine,

danke,

das ist schon klar und webseiten werden schon so entwickelt, daß sie in fast allen browsern funktionieren.
Ich möchte ja gerade besucher NICHT aussperren (müssen). Es gibt halt diverse dinge (CSS2 zB) die man einfach nicht für alle browser optimieren kann, weil die das einfach nicht verstehen. Habe ich zB Tabellenzellen mit gepunktetem rand erstellt, dann können einige alte browser das einfach nicht, die folge: die seite wird korrekt angezeigt aber ohne die gep.Linie und die folge ist, daß das design darunter leidet. OK, nicht so schlimm, aber ein hinweis für den user ist doch nett. eine browserweiche schmeisst diese leute einfach raus - und nicht jeder auftraggeber ist willens, die kosten für eine zweite einfache variante zu zahlen.

grüße
Thomas
als Antwort auf: [#33618] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9244
1. Mai 2003, 23:41
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #33630
Bewertung:
(745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Browserweiche


Browserweiche für CSS gibt es doch,
warst Du schon mal auf meinen Seiten
und hast geschaut?
Unter Actions findest Du folgenden Link:
http://www.scotlandsoftware.com/...ons/csswritepro.html

Das Ding ist bestimmt noch erweitert worden..

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#33618] Top
 
Josef
Beiträge: 216
2. Mai 2003, 17:04
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #33707
Bewertung:
(745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Browserweiche


und wo gibts eine erklärung was welcher browser in css darstellen kann und was nicht
Gruß Josef
als Antwort auf: [#33618] Top
 
X