hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
19. Mär 2004, 17:33
Beitrag #1 von 13
Bewertung:
(2546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Hallo!!

Ich habe folgende Frage:

Kann man mit QuarkXpress ein Buch gestalten?
Ich suche ein gutes Programm, um ein Lehrbuch zu schreiben und gestalten.
Dieses Buch beinhaltet Bilder, Tabellen, Texte usw. wie Lehrbücher eben sind. Mir würde gesagt, dass Adobe Indesign gut sei, aber was ist mit Qxpress. Kann man in QXpress alles frei positionieren, d.h. Bilder, Tabellen, Texte usw??

Danke für die Antwort im Voraus.

Bessy Top
 
X
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
19. Mär 2004, 17:46
Beitrag #2 von 13
Beitrag ID: #75905
Bewertung:
(2542 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Hallo Bessy!!

Klar kannst du mit XPress ein Buch gestalten. Sowohl XPress wie InDesign sind rahmenorientierte Layout-Programme. In die Rahmen kommen Texte und Bilder, jeden Rahmen kannst du frei so auf der Seite positionieren, wie du willst. Für eine Buchgestaltung ist Voraussetzung, dass du mit Musterseiten und Stilvorlagen arbeiten kannst (das bieten beide Programme).

Hast du noch nie mit einem Layout-Programm gearbeitet? Geht es darum, welches Programm du kaufen sollst? Dann wäre InDesign sicher günstiger. InDesign hat auch mehr Fähigkeiten, aber das ist ein weites Thema ...

Gruss Marco
als Antwort auf: [#75903] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Mär 2004, 19:52
Beitrag #3 von 13
Beitrag ID: #75919
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Hallo Marco!!

Es muss nur einfach zu bedienen sein. Bietet QXpress Vorlagen an? Die ich dann benutzen kann??
Meine Idee ist ein Lehrbuch zu gestalten, wie Lehrbücher sind.
Mit Lektionen (1-30). Die Seiten würden z. B. einen Text rechts, ein Bild oder eine Grafik links und unten eine Tabelle beinhalten.

Ist QXpress einfach zu bedienen oder muss ich zuerst eine Bibel lesen?

Chao Marco und Danke für deine Antwort..

Bessy
als Antwort auf: [#75903] Top
 
Rodger
Beiträge: 1323
20. Mär 2004, 08:17
Beitrag #4 von 13
Beitrag ID: #75967
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Hallo Bessy!

Einfach ist relativ. Hier streiten sich die Geister. Die Frage was besser ist - Quark oder InDesign sind und werden wohl nicht geklärt. Ich für meinen Teil finde Quark ist einfacher in zu erlernen. Fang einfach mal an ein Dokument aufzubauen. Nimm 'ne A4 Seite und plaziere Text- und Bildrahmen. Füge Bilder und Texte ein. – Wenn dann Fragen aufkommen steht Dir das Forum gerne zur Verfügung - denke ich doch, oder!?

P.S. Vorlagen gibt es soweit ich weiß nicht - die sind meistens auch fürn A$%&$!

Gruß
Rodger

MAC Dual 533 MHz PC G4 (1.12 GBRAM)
MAC OS X (Vers. 10.3.3)
als Antwort auf: [#75903] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Mär 2004, 12:10
Beitrag #5 von 13
Beitrag ID: #75985
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Danke Leute für eure Antworte!!

Es ist toll, wenn die Fragen beantwortet werden!!

und auch noch so schnell!!!

Danke euch ....

Bessy

als Antwort auf: [#75903] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
20. Mär 2004, 12:48
Beitrag #6 von 13
Beitrag ID: #75991
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Hallo Bessy

Eine Bibel muss es nicht sein, aber ein Blick in eines der Handbücher, die du in einer gut sortierten Buchhandlung findest, hilft dir garantiert, später viel Zeit zu gewinnen.

Für ein Buch sind Musterseiten, Stilvorlagen, automatische Paginierung, Grundlinienraster unabdingbar (Liste nicht vollständig). Deine Bilder müssen in der richtigen Auflösung vorliegen. Selbstverständlich sollte dein Lehrbuch als doppelseitiges Dokument angelegt werden.

Wenn du schon weisst, von wem es gedruckt werden soll, würde ich ein Probekapitel oder Probeseiten frühzeitig austesten.

Ciao Marco
als Antwort auf: [#75903] Top
 
Nice S
Beiträge: 215
22. Mär 2004, 09:48
Beitrag #7 von 13
Beitrag ID: #76178
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


also ich würde einem Anfänger eher zu QuarkXpress als zu InDesign raten. In InDesign hat man mehr Möglichkeiten, aber dadurch erhöht sich auch die Gefahr Fehler zu machen.
Es gibt aber trotzdem noch viel zu beachten, um das Dokument später druckfähig zu bekommen. An Ihrer Stelle würde ich mich auf das Schreiben des Buches konzentrieren und den Satz und die Gestaltung einem Fachmann überlassen. Oder Sie lassen sich vorab ein Layout erstellen und machen den Satz dann direkt in dem professionell angelegten Dokument.

viele Grüße
Nicole
als Antwort auf: [#75903] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
22. Mär 2004, 15:50
Beitrag #8 von 13
Beitrag ID: #76241
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Hallo !!!

Ich bin´s nochma!!!

Und was kann man mit QXpress Passport machen???
Ich erkläre euch, was ich vor habe:
Meine Muttersprache ist Spanisch und zurzeit unterrichte ich auch Spanisch. Ich habe festgestellt, dass ich das gut mache und dass, meine Schüler meine Methode gut finden und dadurch schnell lernen können. (Ich versuche die spanische Sprache und die Grammatik auf eine unkomplizierte Weise zu erklären). Aus diesem Grund möchte ich meine eigenen Lektionen erstellen. Ob ich das Ganze drucken lasse, weiss ich natürlich noch nicht, möchte ich aber trotzdem ein Programm kaufen womit ich meine Lektionen getalten kann.

Was meint ihr?? Ist QXpress Passport dafür geeignet??

Gracias y chao!!

Bessy
als Antwort auf: [#75903] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
22. Mär 2004, 18:14
Beitrag #9 von 13
Beitrag ID: #76267
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Hola Bessy

Sowohl XPress wie InDesign sind dafür geeignet. Wenn du ein Programm neu kaufen willst, würde ich auf jeden Fall InDesign wählen, spart viel Geld. Auch das Angebot von Adobe, mit der Creative Suite (Adobe CS) gleich ein ganzes Paket von Programmen zu verkaufen (u.a. InDesign und Photoshop), ist im Moment preislich sehr interessant.

Vergleich einfach die Preise, deine Lektionen kannst du in jedem Fall mit beiden Programmen herstellen.

Wenn du noch nicht weisst, ob du daraus ein Buch machst, kommt auch Word (oder ein anderes Textverarbeitungsprogramm) in Frage. Damit kannst du auch deine Lektionen gestalten (wenn auch nicht mit so vielen Finessen) und auf einem Office-Drucker für deine SchülerInnen ausdrucken.

Hoffe, du findest das Passende für dich

Ciao Marco
als Antwort auf: [#75903] Top
 
Der Holgi S
Beiträge: 967
23. Mär 2004, 15:31
Beitrag #10 von 13
Beitrag ID: #76442
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Nun Bessy,

Marco sagt InDesign, Der Holgi sagt QuarkXPress

QuarkXPress Passport ist eine Version von QuarkXPress in der Du Texte in mehreren Sprachen setzen und korrigieren lassen kannst, d.h. dass es möglich ist, einen Absatz mit Spanischer Silbentrennung und Rechtschreibprüfung zu bearbeiten und den nächsten Absatz in Deutsch.
Das Standard XPress, dass es meines Wissens nach nur in GB und US und einigen anderen Ländern dort draussen erhältlich ist, kann nur Englisch.



Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#75903] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
23. Mär 2004, 15:55
Beitrag #11 von 13
Beitrag ID: #76459
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Hi Leute, hi Holgi,

nur der Vollständigkeit halber. Ja Holgi Du hast recht die QarkXPress Version ist einsprachig und in der 6er Version sicher auch wieder nur englisch (war bei der 5er definitiv so). Passport ist die internationale Version und somit die, welche in Deutschland zum Verkauf kommt.
Hoffe das bringt noch was ...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#75903] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
23. Mär 2004, 16:16
Beitrag #12 von 13
Beitrag ID: #76467
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Tja, und hier noch das Wichtigste:

Das spanische Ausrufezeichen wird mit Option 1 eingegeben¡¡¡
als Antwort auf: [#75903] Top
 
gurkerl
Beiträge: 71
23. Mär 2004, 18:38
Beitrag #13 von 13
Beitrag ID: #76503
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchgestaltung??


Hab die Vorredner jetzt nicht alle durchgelesen.

InDesign ist günstiger, Quark X-Press ist schon seit Jahren der Standart im grafischen Gewerbe, aber teurer.

Vorlagen gibt es bei beiden nicht, soweit ich weiß. InDesign hab ich nur mal die Alpha-Version gesehen, kann also nicht viel dazu sagen.
Trotzallem ist Satz nach wie vor Handarbeit. Aber in Xpress hast du natürlich die Möglichkeit, Stilvorlagen zu erstellen.
Ich habe auch ein Fachbuch rausgebracht. Alles im XPress geschrieben und gesetzt.
als Antwort auf: [#75903] Top
 
X